9. September 2019, 11:32

Schwallmühlstraße in Nördlingen ab Montag gesperrt

Bild: pixabay
In Nördlingen ist die Schwallmühlstraße zwischen Glashütter Straße und Egerbrücke beim Tierheim ab kommenden Montag, 16. September 2019 für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt

Die Schwallmühlstraße wird ab kommenden Montag für den Gesamtverkehr vollständig gesperrt. Die dringende Sanierung der Straße zwischen dem Abzweig zur Kläranlage bis zur Brücke am Tierheim beginnt. Zunächst wird die Kanalisation inklusive aller Hausanschlüsse erneuert. Dabei werden auch sämtliche Leerrohre bzw. Versorgungsleitungen im Untergrund eingebracht. Sofern es die Witterung zulässt, sollen diese Arbeiten bis Ende November / Anfang Dezember abgeschlossen werden. Eine Verbesserung der Straßenbeleuchtung ist im Anschluss dann ebenfalls vorgesehen, wenn die Oberfläche wieder hergestellt und deutlich verbessert wird. Die Verkehrssperrung beginnt am kommenden Montag, 16. September 2019 und dauert für die gesamte Maßnahme vermutlich bis zum Frühjahr 2020. Bereits in Baldingen am Beginn der „von-Linden-Straße“ aus Richtung Romantischer Straße ist die Beschilderung „Schwallmühlstraße gesperrt“ angebracht. Auch von den beiden Feldwegen und dem Baugebiet „Am Goldbach“ bzw. „Unterfeld“ werden eine beleuchtete Halbschranke und die entsprechenden Verkehrszeichen auf die Verkehrssperrung hinweisen.

Die Straßensanierung und die Arbeiten an den Versorgungsleitungen in der Schwallmühlstraße sind unbedingt notwendig und dringend erforderlich und deshalb bittet die Stadt Nördlingen um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen.(pm)