24. April 2018, 07:25

Freies WLAN am Oettinger Marktplatz

Thomas Höhenberger (EDV-Beauftragter VG Oettingen), Erste Bürgermeisterin Petra Wagner und Dominik Einsele (Breitbandpate VG Oettingen) testen das freie WLAN auf dem Oettinger Marktplatz.

Bild: Stadt Oettingen / Bettina Schramm
Die Stadt Oettingen in Bayern hat am Marktplatz einen kostenfreien WLAN-Zugang eingerichtet.
Oettingen - Der Standort wurde im Rahmen des vom Freistaat Bayern initiierten Förderprogrammes BayernWLAN realisiert und soll es sowohl Ortsansässigen als auch Touristen ermöglichen ab sofort kostenfrei im „Internet zu surfen“. „Wir möchten unseren Bürgern neben einer leistungsfähigen Breitbandinfrastruktur auch entsprechende drahtlose Dienste zur Verfügung stellen um die Aufenthaltsqualität zu steigern und den wachsenden digitalen Anforderungen gerecht zu werden“, so 1. Bürgermeisterin Frau Wagner.
Der mit einem Jugendschutzfilter ausgestattete WLAN-Hotspot erscheint unter dem Namen @BayernWLAN und kann nach entsprechender Bestätigung der AGBs genutzt werden. (pm)