Digitalisierung

Mit der Roadshow des Gigabitbüros digitale Innovationen erleben

Am 7. und 8. September informieren die die Digitalisierungs-Experten des Gigabitbüros des Bundes zwei Tage lang rund um den Ausbau der digitalen Infrastruktur. Bild: LRA Donau-Ries
Das Gigabitbüro des Bundes macht mit seinem Info-Truck Halt in Donauwörth und Harburg. Im Gepäck hat das Gigabitbüro außerdem Vorträge und Workshops.

„Mit dieser Veranstaltung wollen wir für unsere Region deutlich machen, wie wichtig die digitale Infrastruktur für Wirtschaft und Gesellschaft ist und wie der Weg in die digitale Zukunft aktiv gestaltet werden kann“, beschreibt die Digitalisierungskoordinatorin aus dem Landratsamt Dr. Gabriele Theiler das Vorhaben. Zwei Tage lang informieren die Digitalisierungs-Expert*innen des Gigabitbüros des Bundes rund um den Ausbau der digitalen Infrastruktur.

Info-Bus steht kostenlos zur Verfügung 

Als Highlight neben Vorträgen und Workshops ist ein eigens konzipierter Info-Truck mit verschiedenen technologischen Anwendungen und Geräten rund um die Themen 5G, Mobilfunkausbau und Digitalisierung zu besichtigen. Der Infotruck steht am Dienstag, den 07.09.2021, von 10:00 bis 17:00 Uhr in Donauwörth in der Reichstrasse (Höhe Liebfrauenmünster) und am Mittwoch, den 08.09.2021, von 13:00 bis 17:00 Uhr in der Schulstraße in Harburg für alle Interessierten kostenlos zur Verfügung.

„Das ist Netzausbau zum Anfassen“, würdigt Landrat Stefan Rößle diese zweitägige Aktion und hofft auf möglichst großes Interesse von interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Kommunen und von Verbänden.

Vielfältiges Rahmenprogramm 

Ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops, die in Präsenz und digital angeboten werden, ermöglicht Information zu verschiedenen Aspekten des Gigabitausbaus. Themen wie „Standortrealisierung und 5G“, „Eigenwirtschaftlicher Ausbau der Infrastruktur“, aber auch Themen zum Gigabitausbau in der konkreten Anwendung, wie  „Campusnetze“ oder „IoT – Internet of Things“ werden in den Workshops behandelt. Mehr Informationen und die Anmeldung zu Vorträgen und Workshops finden Interessierte online auf dem Regionalportal Donau-Ries unter www.donauries.bayern/roadshow.

Die Besichtigung des Info-Trucks ist jederzeit ohne Anmeldung möglich. Partner & Unterstützer der Veranstaltung sind neben dem Gigabitbüro des Bundes, Der Mittelstand. BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.  Donau-Ries sowie die Koordination Digitalisierung im Landratsamt Donau-Ries, Stabstelle Kreisentwicklung und Nachhaltigkeit. (pm)