9. Oktober 2019, 10:38

Erfolgreich kreativ wirtschaften

Symbolbild Bild: pixabay
Wie kann ich meine kreativen Ideen unternehmerisch umsetzen? Zu welchem Preis kann ich meine Leistungen anbieten? Wie kann mein Kreativunternehmen wachsen? Zu Fragen wie diesen können sich Gründer, Freiberufler und Unternehmer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft am 24. Oktober 2019 bei der bayernkreativSTUNDE im Wirtschaftsförderverband DONAURIES e.V. kostenfrei von einem Experten des Bayerischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft beraten lassen.

Vor Ort wird Branchenexperte Florian Sußner sein, der regelmäßig in Donauwörth und an anderen bayerischen Standorten berät.
Bei den einstündigen, persönlichen und kostenfreien Gesprächen können die Teilnehmer ihre individuellen Fragen rund um das passende Geschäftsmodell, wirksame Kundenakquise, geeignete Netzwerke und natürlich auch über die richtigen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten stellen.

Auf einen Blick - bayernkreativSTUNDE Donauwörth
Individuelle, einstündige, kostenfreie Beratungsgespräche (Einzeltermin) für Kultur- und Kreativschaffende

Wann: Donnerstag, den 24. Oktober 2019

Wer: Branchenexperte Florian Sußner des Bayerischen Zentrums für Kultur- und Kreativwirtschaft

Wo: Wirtschaftsförderverband DONAURIES e.V. | Äbtissin-Gunderada-Straße 3 | 86609 Donauwörth

Anmeldung und Terminvereinbarung direkt auf der Website: https://bayern-kreativ.de/termine/2019-10-24-bayernkreativstunde-donauwoerth/

Das Angebot bayernkreativSTUNDE richtet sich an freiberuflich und projektweise Tätige, an Gründer/-innen oder Kleinst- und Kleinunternehmen/-erinnen aus den Bereichen Architektur, Design, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software- und Games-Industrie, Darstellende Künste sowie Presse und Werbemarkt.

Weitere Informationen unter www.bayern-kreativ.de  (pm)