1. Juli 2019, 11:53

Schüler lernen Ausbildungsberuf des Chemielaboranten kennen

Bereits zum zweiten Mal öffnete das Unternehmen Gerlinger Klebeband seine Türen für den Azubi-Infotag. Bild: Gerlinger GmbH & Co. KG
Am vergangenen Freitag lud die Gerlinger GmbH & Co. KG interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern zu einem Azubi-Infotag ein, um diese speziell über den Ausbildungsberuf des Chemielaboranten zu informieren.

Bereits zum zweiten Mal öffnete das Unternehmen Gerlinger Klebeband seine Türen für den Azubi-Infotag und bot dabei interessierten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit hinter die Kulissen der Ausbildung zum Chemielaboranten zu schauen. Im Mittelpunkt stand dabei der persönliche Austausch - sei es mit Auszubildenden oder Ausbildern. „Uns war es wichtig, mit den Teilnehmern in direkten Kontakt zu kommen. So konnte man sich in einer lockeren Atmosphäre kennenlernen“, sagt Dr. Renate Schiller, Ausbilderin der Chemielaboranten. Prokurist Friedrich Gerlinger stellte zunächst das mittelständische Familienunternehmen vor, Dr. Renate Schiller und Theresa Kienberger, ebenfalls Ausbilderin der Chemielaboranten, gingen anschließend näher auf die Ausbildung ein. Um einen noch besseren Einblick in den vielleicht zukünftigen Arbeitsplatz zu gewinnen, gab es eine Führung durch die verschiedenen Chemielabore, wo die Azubis chemische Versuche vorführten. Die Gerlinger GmbH & Co. KG ist seit über 55 Jahren ein in Europa wichtiger Hersteller technischer Klebebänder, Dichtmassen und Butyldichtstoffe für alle Industriezweige, die Bauindustrie und das Bauhandwerk. Durch die vielfältigen Anforderungen aus der Praxis und gezielte intensive Forschung und Entwicklung entstehen leistungsfähige, anwendungs- und verfahrensoptimierte Produktlösungen, deren Qualität durch modernste Fertigungstechnologien und die komplette Fertigungstiefe vom Rohstoff über die Klebstoffherstellung bis hin zum Fertigprodukt im eigenen Haus gewährleistet werden kann. Neben den Chemielaborenten bildet die Gerlinger GmbH & Co. KG auch Industiekaufleute, Maschinen- und Anlagenführer und Frachkräfte für Lagerlogistik aus.(pm)