18. Dezember 2020, 08:01

Ganz persönliche Weihnachtsgeschenke für die Hermann-Keßler-Schule

Das Bild zeigt: Vordere Reihe von Links: SchulsprecherInnen Lorena, Marius und Anna-Lena und Spender Gerhard Strobel Hinten von Links: Leitung der Heilpädagogischen Tagesstätte Timm Albert und Schulleitung Gabriele Allgayer
Im Detail oben rechts: Weihnachtssterne mit eingelaserten Namen. Bild: Elisa Pfaff
Die Schreinerei Strobel spendet für alle Schüler und Mitarbeitenden der Hermann-Keßler-Schule in Möttingen personalisierten Weihnachtsschmuck.

Am letzten Schultag vor der Corona-bedingten Schulschließung gab es für die Schüler und Schülerinnen und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Hermann-Keßler-Schule in Möttingen noch eine ganz besondere Überraschung. Gerhard Strobel, Eigentümer der Schreinerei Strobel in Balgheim, spendete für alle Schülerinnen und Schüler und alle Mitarbeitenden personalisierten Weihnachtsschmuck. Jeder bekommt einen filigranen Weihnachtsstern aus Holz, in den der eigene Name mit einem Laser eingraviert wurde. Herr Strobel, der die kleinen Kunstwerke in den Vorjahren auch auf dem Adventsmarkt der Schule anbot, machte mit dieser Spende, hinter der viel Zeitaufwand und Handarbeit steckt, allen eine große Freude. Denn jetzt haben alle eine ganz persönliche Erinnerung an diese besondere Vorweihnachtszeit. Die Schulsprecher und Schulsprecherinnen Lorena, Marius und Anna-Lena freuten sich, die Sterne entgegennehmen zu dürfen und bedankten sich im Namen der ganzen Schulfamilie bei Herrn Strobel. (pm)