22. Dezember 2016, 12:46

Team „Af-Nö“ - Sieger im Planspiel Börse

Auf dem Bild sind die Siegerteams der besten Schule, der Staatlichen Wirtschaftsschule Nördlingen, Ingrid Spurny und Manuela Stahl, Lehrerinnen der Wirtschaftsschule, Wolfgang Winter, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Nördlingen, Fabian Hering, Vermögensberater der Sparkasse Nördlingen und Helena Moser, Betreuer des Planspiel Börse, zu sehen. Bild: Sparkasse Nördlingen
Über 160 Schüler aus der Region nehmen am Planspiel Börse teil und lernen das Aktiengeschäft kennen.
Zehn Wochen lang haben über 160 Schüler aus 4 Schulen aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Nördlingen die Börse beobachtet, intensiv Nachrichten aus den Bereichen Politik und Wirtschaft verfolgt, Aktien mit dem Ziel ge- und verkauft, das virtuelle Startkapital von 50.000 Euro zu vergrößern. Der erste spielerische Umgang mit dem Thema Aktie schult das finanztechnische Gespür fürs Leben. In unklaren Börsenzeiten ist es immerhin der Hälfte der Teilnehmer gelungen, das Starkapital zu vermehren. Die Ergebnisse wurden am 20. Dezember 2016 im Sparkassensaal präsentiert und die Sieger geehrt.
Nördlingen - Am erfolgreichsten handelte das Team „Af-NÖ“ der Staatlichen Wirtschaftsschule Nördlingen mit Katharina Schenk, Daniel Siegel und Theodor Stahl. Die Sieger brachten es auf rund 55.757 Euro. Die Zweitplatzierten „moneyhunters2828“ mit Hanna Anders, Corinna Grimmeißen und Andrea Scherer vom Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen erreichten einen Depotgesamtwert von rund 54.539 Euro. Mit rund 54.310 Euro und somit ganz knapp dahinter bewegten sich die drittplatzierten Wirtschaftsschüler „Teletubbies123“ mit Corinna Ratschker, Hanna Riefle, Lea Schenker, Marie Schneid und Anja Wiedenmann. Die Lehrerinnen Frau Spurny und Frau Stahl durften sich als Vertreterinnen der Staatlichen Wirtschaftschule Nördlingen darüber freuen, zum zweiten Mal in Folge den Sonderpreis der Sparkasse Nördlingen für die Siegerschule entgegen nehmen zu können.
Rund 78 Prozent der teilnehmenden Teams investierten ihr Vermögen in nachhaltige Aktien und nahmen am weiteren Wettbewerb „Nachhaltigkeit“ teil. Hier siegten die Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums Nördlingen die „Risiko Ratten“ mit Zoe Wietzke, Annalena Ziemann und Charalabos Tsaousidis und erzielten rund 2.144 Euro Nachhaltigkeitsertrag. Auf Platz 2 schaffte es das Team der Staatlichen Wirtschaftsschule Nördlingen „MIBO“ mit Robin Geiger, Ozan Kevik, Marcel Klier, Krissapong Thida und Tim Altreuter. Den dritten Platz in der Kategorie Nachhaltigkeit holten sich die Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums „CoLA“ mit Lara Berger und Constanze Demski. Die Siegerteams freuten sich neben Ihrem Erfolg auch über wertvolle Geld- und Sachpreise.
Wolfgang Winter, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Nördlingen, bedankt sich bei den Schülern für die fleißige Teilnahme und bei den Lehrerinnen und Lehrern der teilnehmenden Schulen für Ihr Engagement. Er freut sich auf ein Wiedersehen beim Planspiel Börse 2017. (pm)