28. Juni 2021, 14:05
Coronavirus

Donau-Ries zu einem Drittel durchgeimpft

Symbolbild: Corona-Impfstoff Bild: Pixabay
Das Landratsamt Donau-Ries meldet, dass mittlerweile 33 Prozent der Landkreisbevölkerung vollständig gegen Covid-19 geimpft sind. Letzte Woche konnten außerdem wieder mehr Erstimpfungen verabreicht werden.

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Landkreis Donau-Ries liegt, Stand 28.06.2021, 13:00 Uhr, bei insgesamt 5.994. Hiervon gelten 5.804 Personen bereits wieder als genesen. Die Anzahl der seit Pandemiebeginn verstorbenen bestätigten Indexfälle im Landkreis Donau-Ries liegt weiterhin bei 157. In der Folge gelten momentan 32 Personen als aktuell positiv Getestete, sogenannte „Indexfälle“.

Der heutige Inzidenzwert liegt nach Angaben des RKI bei 8,2.

1.559 Personen wurden bislang nachweislich mit der britischen Virusvariante positiv getestet, 32 mit der südafrikanischen. Alle tagesaktuellen Zahlen und weitere Informationen finden Sie immer unter www.donau-ries.de/corona.

Über 100.000 Impfungen im Landkreis Donau-Ries

In der vergangenen Woche (KW25) konnte die Zahl der durchgeführten Impfungen im Landkreis Donau-Ries erneut gesteigert werden. Die Impfzentren und Arztpraxen führten insgesamt 9.739 Impfungen durch. Davon entfallen 4.818 auf die Impfzentren – der bislang höchste Wert – und 4.921 auf die niedergelassenen Ärzte. Zusätzlich wurden auch weitere Impfungen durch Betriebsärzte durchgeführt, diese werden allerdings nicht erfasst, weshalb die Anzahl der tatsächlich durchgeführten Impfungen noch höher liegt.

Mit über 1.800 Erstimpfungen, allein in den Impfzentren, konnten nun auch wieder deutlich mehr Erstimpfungen durchgeführt werden. Insgesamt wurden im Landkreis Donau-Ries bisher (Stand 27. Juni) 105.675 Impfungen verabreicht. Von diesen entfallen 67.253 auf die Impfzentren und 38.422 auf Arztpraxen. Eine Erstimpfung haben bislang 61.521 Bürger erhalten, dies entspricht 45,98 Prozent der Landkreisbevölkerung. Mit insgesamt 44.167 bisher durchgeführten Zweitimpfungen sind im Landkreis Donau-Ries nun 33,01 Prozent vollständig geimpft.

Auch die Anzahl an registrierten Landkreiseinwohnerinnen und -einwohnern konnte durch die vermehrten Impfungen deutlich gesenkt werden. Insgesamt sind aktuell noch 7.827 Personen über die Bayerische Impfsoftware BayIMCO (https://impfzentren.bayern/citizen/) registriert und signalisieren damit ihre Bereitschaft zu einer Impfung. (pm)