16. November 2019, 14:11

MUSICALs bei der FG Gailachia

Auch in Monheim wurde der Fasching eingeläutet und die neuen Prinzenpaare präsentiert. Bild: FG Gailachia
Gestern Abend startete die Monheimer Faschingsgesellschaft Gailachia in die „fünfte Jahreszeit“.

Viele Besucher und befreundete Vereine aus Donauwörth und Huisheim hatten sich im Foyer der Stadthalle eingefunden, um die Bekanntgabe des neuen Hofstaates zu verfolgen. Schwungvoll durch den Abend führten Präsidentin Eva Huber und Vizepräsidentin Kathi Regler. Sie stellten zunächst alle Tanzgruppen des Vereins vor, angefangen bei den Tanzmäusen bis hin zur Prinzengarde. Neu dabei in der nächsten Saison ist das Tanzmariechen, Liara Keppler. Die Gäste der anstehenden Faschingsbälle dürfen sich neben anderen Highlights auf mitreißende Tänze freuen! Los geht es mit dem Prinzenball am 11.01.2020. Der Fasching 2020 steht bei der Gailachia diesmal ganz im Motto „The World of MUSICALS“.

Dann wurde es spannend. Das bisherige Kinderprinzenpaar Lilly I. (Krump) und Lias I. (Oberbauer) verabschiedete sich. Zur Musik von „Die Schöne und das Biest“ trat der neue Kinderprinz unkenntlich als Biest verkleidet ins Rampenlicht. Nur die Prinzessin konnte sein wahres Ich erkennen und das Geheimnis lüften. Prinzessin Johanna I. (Utjesinovic) und Prinz Max II. (Ziffer) gaben sich zu erkennen und sorgten mit ihrer amüsanten Rede für gute Laune bei den Gästen. Mit einem „dreifach donnernden Moheio-Helau“ wurde das neue Kinderprinzenpaar von allen gefeiert. 
Im Anschluss verabschiedete die Gailachia seine großen Hoheiten des vergangenen Jahres: Prinzessin Leah I. (Morlok) und Prinz Benni I. (Färber) mussten Krone und Zepter abgeben. Präsidentin Eva Huber bedankte sich beim großen Hofstaat für eine gelungene Saison, in der den Mitgliedern und Besuchern Einiges geboten war.
Nach einer weiteren Pause war es dann endlich soweit: Der neue Hofstaat sprach erstmal durch „Aladdin ́s“ Lampe zum Publikum, bevor sie dann live und in Farbe auf die Bühne kamen. Unter tosendem Applaus begrüßten die begeisterten Gäste das neue Prinzenpaar: Prinzessin Tanja I. (Luderschmid) und Prinz Thomas II. (Gerstner). Sie übernehmen die Regentschaft des Monheimer Faschings. Unterstützung erhalten sie dabei von Hofmarschall Jacqueline (Wenninger) und Mundschenk Peter (Enhuber).

Gemeinsam eroberte der neue Hofstaat sogleich den Stadtschlüssel vom 3. Bürgermeister Lorenz Ackermann. Nachdem die Rätsel des Abends gelöst waren, wurde der Beginn der Faschingssaison noch bis tief in die Nacht ausgelassen gefeiert.(pm)