19. Dezember 2019, 14:06

Theaterstück: "Die Weihnachtsgeschichte“

Bild: Gospelhouse Nördlingen
Das Gospelhouse Nördlingen, eine evangelische Freikirche, veranstaltet auch dieses Jahr wieder ihre Weihnachtsgottesdienste im Stadtsaal Klösterle.

Der Blick durch das Fenster in den Gottesdienstsaal des Gospelhouse Nördlingen bringt interessante Eindrücke hervor:  Eine tanzende Ballerina, geschäftige Personen in dunkler Kleidung, die sich anrempeln und beschimpfen…dumpf tönt Musik nach außen.

Das Theaterstück wird ein besonderes Highlight! Marie, eine ausgebildete Tänzerin aus dem Gospelhouse, hat es selbst geschrieben und probt nun schon seit Wochen mit ihren Darstellern. Das Stück wird uns die Weihnachtsgeschichte auf eine ganz besondere Art nahebringen. Was wohl eine Ballerina und geschäftige Menschen mit dem Jesuskind in der Krippe zu tun haben?

Das können Sie sowohl am vierten Advent als auch an Heiligabend jeweils um 16.00 Uhr im Klösterle herausfinden. Neben dem Theaterstück erwartet Sie das ein oder andere Weihnachtslied zum Mitsingen und natürlich darf die Predigt an Weihnachten nicht fehlen. „Sie wird jedoch kurz und für jedermann verständlich sein“, verspricht Pastor Stefan Striefler, der selbst Vater dreier Kinder ist, und insofern um die speziellen Wünsche junger Familien weiß. Für alle Kinder gibt es im Anschluss an die einstündige Veranstaltung ein kleines Geschenk. 

In den letzten Jahren konnte man nach den Gottesdiensten viele strahlende Gesichter sehen. Das Programm begeisterte Jung und Alt. Und so soll es auch dieses Jahr wieder sein! Der Eintritt ist natürlich kostenlos. (pm)