16. Oktober 2020, 10:50

Bücherei erhält silbernes Büchereisiegel

Bild: Petra Lehner
Der Gemeinschaftsbücherei Wolferstadt wurde in diesem Jahr vom Sankt Michaelsbund Bayern das silberne Büchereisiegel verliehen.

Der Diözesanbibliothekar Wolfgang Reißner überreichte nun im Oktober dem Büchereiteam der Gemeinschaftsbücherei Wolferstadt und den Trägern der Bücherei diese Auszeichnung und dankte der Büchereileiterin Frau Petra Lehner und ihrem Büchereiteam für ihr großes Engagement und den beiden Träger, Herrn Bürgermeister Philipp Schlapak und Herrn Pfarrer Volker Kurz für die Unterstützung der Bücherei. Durch ein Bücherei-Siegel wird die Qualität der Bücherei ausgezeichnet, wofür mindestens 12 von 15 Punkten erfüllt sein müssen. Zu den Mindestanforderungen gehören unter anderem die Öffnungszeiten, Veranstaltungen, die Anzahl der Entleihungen pro Medium, Fortbildungen und Mitarbeitertreffen und der Einsatz einer Büchereisoftware. Für den Erhalt des Bücherei-Siegels haben das Büchereiteam und die Träger viel Einsatz gezeigt. Die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter beinhaltet nicht nur die Abdeckung der Öffnungszeiten (Dienstag 17.30 – 19.30 Uhr, Mittwoch von 16.00 – 18.00 Uhr) sondern auch viele organisatorische Arbeiten rund um die Bücherei. So wurde zum Beispiel auch in vielen ehrenamtlichen Stunden die computergestützte Ausleihe vorbereitet. Diese neue Ausleihe wurde zum Jahresbeginn in Betrieb genommen und wird sehr gut von den Lesern angenommen. (pm)