20. April 2022, 11:11
Aufgeräumt

Erfolgreiche Putzaktion der Stadt Nördlingen

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer säuberten die Nördlinger Flur zum Wohl der Stadt. Bild: Rudi Scherer, Stadt Nördlingen
Am Samstag, 9. April 2022, fand die diesjährige „Putzaktion“ in Nördlingen statt. Viele Vereine, Institutionen wie auch Privatpersonen mit Kindern konnten auf der Marienhöhe von Oberbürgermeister David Wittner begrüßt werden.

„Ich freue mich, dass so viele freiwillige Helferinnen und Helfer sich an diesem Samstag die Zeit genommen haben, um unsere Stadt gemeinsam von Unrat und sonstigem Abfall zu bereinigen“, dankte Oberbürgermeister Wittner allen Teilnehmenden. Nachdem die einzelnen Säuberungsbereiche zugeteilt waren, konnte der achtlos weggeworfene Müll in den Grünanlagen und entlang der Straßen im Kernstadtbereich aufgesammelt werden. Auch in den Stadtteilen fanden gesonderte Putzaktionen an diesem Wochenende statt.

Neben den Teilnehmenden auf der Marienhöhe war auch der Verein Alt Nördlingen tätig und säuberte in den Frickhinger Anlagen. Zwei Abteilungen des TSV Nördlingen sowie der Reitverein St. Georg e.V. beteiligten sich ebenfalls an der Flursäuberungsaktion und beseitigten den herumliegenden Müll auf der Kaiserwiese einschließlich Stockschützenanlage sowie im Bereich zwischen Wohnmobilstandort und B 29.

Nach der erfolgreichen Säuberungsaktion dankten Abfallwirtschaftsverband und Stadt bei einer gemeinsamen Brotzeit an der frischen Luft den fleißigen Sammlerinnen und Sammlern, die damit einen großen Teil zur Verbesserung des Stadtbildes beigetragen haben, für ihren großartigen ehrenamtlichen Einsatz. Anschließend sorgte der Baubetriebshof dafür, dass der eingesammelte Müll zum Recyclinghof gebracht und ordnungsgemäß entsorgt wurde.

Aus allen eingegangenen Anmeldungen der teilnehmenden Vereine, Institutionen und Gruppierungen verlost der Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben zehn Mal 500 Euro zur Belohnung. (pm)