3. August 2020, 16:15

Feierstunde zum Fortbildungsabschluss städtischer Mitarbeiter

Von links: Oberbürgermeister David Wittner, Martin Gruber, Jasmin Dorner, Lukas Röttinger. Bild: Rudi Scherer
In einer kleinen Feierstunde konnte Oberbürgermeister David Wittner einer Mitarbeiterin und zwei Mitarbeitern zum erfolgreichen Abschluss ihrer Fortbildungslehrgänge herzlich gratulieren.

„Sie haben sich in hervorragender Art und Weise fortgebildet und damit großen Einsatzwillen gezeigt“, gratuliert Oberbürgermeister Wittner den drei langjährigen Mitarbeitern.

Jasmin Dorner kam Juli 2010 als Angestellte in die Tourist-Information und absolvierte von Februar 2019 bis Januar 2020 den „Beschäftigtenlehrgang I“ der Bayerischen Verwaltungsschule, München, den sie mit ihrer Fachprüfung erfolgreich abschloss. „Ich darf Ihnen zu diesem Ereignis meine herzlichen Glückwünsche aussprechen“, würdigte Oberbürgermeister Wittner die große zusätzliche Belastung, die nicht nur Jasmin Dorner aufgenommen hat, sondern auch u. a. Lukas Röttinger. Er absolvierte seine Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Eintritt am 01.09.2011 bei der Stadtverwaltung und wurde 2014 in ein Dauerarbeitsverhältnis übernommen. „Sie haben die Qualifizierung zum Microsoft Certified Solutions Expert (MCSE) bei der Comparex Deutschland AG absolviert und die Prüfung im Juni 2020 erfolgreich abgeschlossen“, führte Oberbürgermeister Wittner aus. Dabei betonte er die enorme Arbeitsbelastung, die Lukas Röttinger zusätzlich zum anspruchsvollen Dienst in der EDV-Abteilung der Stadt geleistet habe.

Auch Martin Gruber begann 1992 seine Tätigkeit zunächst bei der Vereinigten Wohltätigkeitsstiftung. Nach seiner Ausbildung zum Forstwirt und der Umschulung zum geprüften Schwimmmeistergehilfen 1996 absolvierte er Anfang des Jahrtausends den Lehrgang zum geprüften Meister für Bäderbetriebe und erreichte den besten Abschluss in ganz Bayern. Mit der Qualifizierung zum Diplom-Bäderbetriebsmanager beim IST-Studieninstitut Düsseldorf mit ebenfalls erfolgreichem Abschluss darf er sich Diplom-Bäderbetriebsmanager nennen. Oberbürgermeister Wittner gratulierte Martin Gruber zu dieser erfolgreichen Qualifizierung und bedankte sich bei Martin Gruber, Lukas Röttinger und Jasmin Dorner mit einem kleinen Präsent. Karl Stempfle, Leiter des Sachgebietes Liegenschaften, unterstrich die Ausführungen von Oberbürgermeister Wittner und betonte insbesondere, dass Martin Gruber schon bei der Schwimmmeisterausbildung der Beste seines Lehrgangs in Bayern war und auch jetzt wiederum einen erstklassigen Abschluss dieser Qualifizierungsmaßnahme erreichte. Zudem sei er ausgebildeter Forstwirt und Elektriker – ein Mitarbeiter, der das breite Spektrum der Tätigkeiten sehr gut abdeckt und insbesondere auch den Umgang mit den vielen Badegästen hervorragend meistert, lobte Karl Stempfle.

Auch die Sachgebietsleiter Georg Kugler für Lukas Röttinger und Christine Rothgängel für Jasmin Dorner fanden positive Worte. Georg Kugler bedankte sich bei seinem Mitarbeiter für die, bei weitem nicht selbstverständliche aufwendige Weiter- und Fortbildung. Gerade die Qualifizierung im umfangreichen Microsoft-Programm erfordere einen immensen persönlichen Aufwand, freute sich Georg Kugler über die fachliche Weiterbildung seines Mitarbeiters. Auch Christine Rothgängel lobte die zusätzlichen Arbeitsleistung von Jasmin Dorner. Sie hat trotz einiger Widrigkeiten, Verlegung von Kursen oder Lehrgangsterminen beides, Fortbildung und Arbeitsleistung, hervorragend gemeistert, so die Sachgebietsleiterin abschließend. (pm)