12. Oktober 2020, 10:11

Gewinner der Sommerferien Foto-Challenge gekürt

Das Bild zeigt die Sieger und Siegerinngen der Sommerferien Foto-Challenge. Bild: Margit Jeltsch
Am Freitag, den 02. Oktober fand die Siegerehrung der Gewinner und Gewinnerinnen der Sommerferien Foto-Challenge der gemeindlichen Jugendarbeit für die Stadt Nördlingen statt.

Die Kinder und Jugendlichen wurden von Nördlingens dritter Bürgermeisterin, Gudrun Gebert-Löfflad, im Garten vor dem Haus der Jugend begrüßt. Sie und die beiden anwesenden Stadträtinnen Katharina Baumgärtner und Barbara Wunder lobten die kreativen Ergebnisse der insgesamt 15 Teilnehmer.

In gemütlicher Runde ließ die Gemeindliche Jugendarbeiterin der Kinder- und Jugendhilfe Donauries, Jana Niederlöhner, gemeinsam mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Fotoaufgaben anhand der ausgestellten Bilder Revue passieren. Eine Woche lang stellte Sie die jungen Menschen täglich vor neue fotografische Herausforderungen, welche diese mit unglaublicher Kreativität lösten. Anschließend stellten die beiden Stadträtinnen, die auch im Projektbeirat Jugend beteiligt sind, den Kindern und Jugendlichen Fragen zu dieser besonderen Woche. Einig waren sie sich vor allem darin, dass auch zukünftig wieder eine solche Ferienaktion stattfinden solle. Bei der anschließenden Siegerehrung übergab Gudrun Gebert-Löfflad den Gewinnern die Preise und gratulierte ihnen zu ihren tollen Ergebnissen. Platz eins belegten die Geschwister Florian und Sarah Kugler, Platz zwei Jule Kronthaler und Saskia Zäuner, Platz drei Luca Drescher. Aber auch die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen gingen nicht leer aus und bekamen abschließend eine kleine Überraschung überreicht. (pm)