4. Februar 2022, 12:45
Kultur

Literaturfestival Nordschwaben - Vorverkauf beginnt

Ab dem 8. März startet das digitale Literaturfestival Nordschwaben. Bild: pixabay
Vom 8. bis 26. März findet das Nordschwäbische Literaturfestival statt. Dafür kommen vielgelesene Autorinnen, weitbekannte Autoren kommen nach Nordschwaben, um ihre aktuellen Bücher vorzustellen.

Die Website des Literaturfestivals Nordschwaben ist jetzt online und der Vorverkauf beginnt. Das Programm von 8. bis 26. März bietet für jeden Geschmack etwas: Roman, Krimi, Thriller, aber auch Sachbücher gehören dazu. Die Autorinnen und Autoren lesen aus ihren druckfrischen Büchern und kommen mit dem Publikum ins Gespräch. Zu Gast sein werden unter anderem der bekannteste deutschsprachige Literaturkritiker Denis Scheck, Musik-Kabarettist und La Brass Banda-Gründer Andreas Hofmeir, Bachmann-Preisträgerin Nava Ebrahimi, Wettermoderator und Klimaspezialist Sven Plöger. Die Auftaktlesung zum ersten live veranstalteten Literaturfestival Nordschwaben bestreitet Julia Franck, deutsche Autorin mit bemerkenswerter internationaler Ausstrahlung.

Das Lesungsprogramm verbindet die Landkreise Dillingen a.d.Donau und Donau-Ries und macht die Region erstmals zum Mittelpunkt des aktuellen Literaturgeschehens in Schwaben. Im Dreieck zwischen Nördlingen, Dillingen und Donauwörth finden insgesamt 13 Lesungen statt. Veranstalter sind Kulturämter, Bibliotheken, Buchhandlungen, Volkshochschulen und gemeinnützige Vereine. Sie machen es möglich, dass das neue Festival sich an besonders reizvollen Orten in Nordschwaben präsentiert: im Schloss, im Theater, in der ehemaligen Kornkammer, im Fitness-Studio.

Der künstlerische Leiter des Literaturfestivals Nordschwaben Dr. Thomas Kraft ist überzeugt, dass die Auseinandersetzung mit Literatur wesentlich dazu beitragen kann, das Interesse für eine Region und ihr vielfältiges Kulturangebot zu wecken und zu verstärken. Diese Gewissheit teilen die Landkreise mit ihren Landräten Stefan Rößle und Leo Schrell ebenso wie der Bezirkstag von Schwaben mit seinem Präsidenten Martin Sailer, die das Projekt von Beginn an gefördert haben.(pm)

Karten zu den Veranstaltungen gibt es jeweils vor Ort. Alle Angaben finden Sie unter www.literaturfestival-nordschwaben.de und dem in Kürze erscheinenden Leporello zum Literaturfestival. Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Schwabenakademie Irsee, Trägerin des Literaturfestivals Nordschwaben.