30. November 2022, 13:27
Veranstaltung

Unternehmerfrühstück bei der Varta AG in Nördlingen

Am 24.11.2022 stellte sich die Varta AG am Standort Nördlingen den Mitgliedern und Partnern der Marke DONAURIES vor. Bild: Wirtschaftsförderverband DONAURIES e. V.
Am 24. November fand nach zweijähriger Corona-Pause wieder das Unternehmerfrühstück des Wirtschaftsförderverbands Donauries e. V. statt. Dieses Mal öffnete die Varta AG in Nördlingen ihre Türen für Unternehmen aus der Wirtschaftsregion.

Frühstücken, Netzwerken und Einblicke in ein regionales Unternehmen erhalten – das ist das Prinzip des Unternehmerfrühstücks des Wirtschaftsförderverbandes Donauries. „Wir möchten unseren Mitgliedern und Partnern die Möglichkeit bieten, miteinander in Kontakt zu treten und sich im Rahmen unseres Netzwerks auszutauschen.“, erläutert Landrat Stefan Rößle, Vorsitzender des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES. „Das gastgebende Unternehmen kann sich zusätzlich dazu im Rahmen einer Betriebs- oder Werksführung präsentieren und spannende Einblicke Produktions- und Arbeitsprozesse gewähren.“, so Rößle weiter.

So erhielten Mitglieder*innen und Markenpartner*innen des Wirtschaftsförderverbandes Donauries am 24.11. einen Blick in die Varta AG am Standort Nördlingen. Neben einem Frühstück in der firmeneigenen Kantine und einer kurzen Vorstellungsrunde neuer Mitglieder*innen und Partner*innen, gab es eine Führung durch das Werk des weltweit bekannten Batterieherstellers.

Stefan Senz und Simon Ziegler, die Produktionsverantwortlichen für den Standort Nördlingen, zeigen sich begeistert: „Im Jahr 2021 sind wir Partner der Marke Donauries geworden, um zur Weiterentwicklung der Wirtschaftsregion beizutragen. Es freut uns daher sehr, dass wir Teil dieses regionalen Wirtschaftsnetzwerks sind und nun im Rahmen der Veranstaltung Einblicke in unsere Produktionsabläufe geben können.“
Mittlerweile mehr als 250 Partner kann die Marke Donauries verzeichnen, die im Jahr 2016 eingeführt wurde. Der Wirtschaftsförderverband Donauries, Träger der Regionenmarke, sieht sich dabei als Plattform für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. „Wir möchten die regionalen Akteure und Unternehmen zusammenbringen und unterstützen, insbesondere im Hinblick auf das Thema Fachkräftesicherung. Neben Veranstaltungen, wie dem Unternehmerfrühstück, ist es auch unsere Projektarbeit mit der wir einen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaftsregion leisten wollen.“, erläutert Klemens Heininger, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes Donauries. 

Mehr Informationen zu Veranstaltungen und Projekten des Wirtschaftsförderverbandes Donauries sowie zur Markenpartnerschaft finden Sie unter www.wirtschaft-donauries.bayern. (pm)