11. April 2022, 09:44
Verabschiedungen

Viele Jahre für die Stadt Nördlingen gearbeitet

Oberbürgermeister Wittner verabschiedete die drei langjährigen städtischen Mitarbeiter Dora Spielvogel, Ilse Wimmer und Friedrich Beck (sitzend von links). Bild: Kristina Dederer
​​​​​​​Drei langjährige Mitarbeiter der Stadt Nördlingen wurden dieser Tage in der Bundesstube des Nördlinger Rathauses von Oberbürgermeister David Wittner verabschiedet.

Dora Spielvogel sorgte seit 1996 als Raumpflegerin im Kinderhort Hans-Schäufelin-Grundschule für Sauberkeit und Ordnung in den Räumlichkeiten. Zusätzlich übernahm sie kurzzeitig die Raumpflege bei der VHS sowie im Schneidt´schen Haus. Hortleiter Martin Wiedemann betonte ihre Gewissenhaftigkeit und dankte für die stets zuverlässige und wertvolle Mitarbeit innerhalb des Kinderhortes.

Ebenfalls als Raumpflegerin tätig war seit dem Jahr 2011 Ilse Wimmer im Rieser Sportpark. Dies sogar bis über ihr Rentenalter hinaus. Nun konnte auch sie verbunden mit dem Dank für ihren langjährigen und verantwortungsvollen Einsatz bei der Stadt offiziell verabschiedet werden.

Nach über 25 Jahren Dienstzeit als Gemeindediener im Stadtteil Herkheim wurde Friedrich Beck verabschiedet. Zum Ende des Jahres 2021 schied auch er aus Altergründen aus dem Dienst aus.

Zur Anerkennung überreichte Oberbürgermeister David Wittner den Mitarbeitern u.a. ein Fotoalbum der Stadt Nördlingen und dankte ihnen nochmals herzlichst für ihre loyale Mitarbeit über viele Jahre hinweg. (pm)