21. August 2020, 15:27

Abkochanordnung besteht weiterhin für die betroffenen Stadtteile

Symbolbild/Wasserhahn Bild: Pixabay
Die am 18.08.2020 begonnenen Chlorungsmaßnahmen der Stadtwerke Donauwörth für die von der Abkochanordnung betroffenen Gebiete beginnen zu wirken.

Die erforderliche Chlorkonzentration ist leider noch nicht in allen Leitungen vorhanden. Diese wird voraussichtlich zu Beginn der nächsten Woche vorliegen.

Das Wasser ist bis zur Aufhebung der Anordnung weiterhin in den betroffenen Gebieten abzukochen.

Für die Aquarien- und Teichbesitzer mit Fischbesatz im Versorgungsgebiet des Hochbehälters Parkstadt besteht weiterhin das Angebot der kostenlosen Wasserabgabestelle am Wasserwerk, Mühlberg 8.

Die Hotline der Stadtwerke bleibt weiterhin von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr geschalten, unter 0906/789-270. Die Hotline hat sich als direkter Draht zu den Stadtwerken in der Zeit der Abkochanordnung bewährt, vor allem da zusätzlich nach 17 Uhr auch der Bereitschaftsdienst unter 0906/789-520 geschaltet ist. (pm)