30. November 2017, 14:04

"Ehrenamt im Seniorenheim - Monheim gewürdigt und neue ehrenamtliche Mitarbeiterin begrüßt“

Auf dem Bild sind zu sehen:
hintere Reihe von links nach rechts: Angelika Motog / Betreuung, Elisabeth Hitzler, Bianca Kavasch/Pflegedienstleitung, Doris Weiß, Heinz Baumgärtner, Norbert Harbich, Elisabeth Strommer / Heimleitung, Alois Seiler
Vordere Reihe von links nach rechts: Stefanie Reischl / Betreuung, Christine Schärtel / Betreuung, Gerlinde Bansemer, Helga Seiler, Angelika Roos, Diakon Thomas Rieger .
Bild: Brigitte Gerhardt
Bei einem gemütlichen Nachmittag wurden die ehrenamtlichen Helfer des Donau-Ries Seniorenheims Monheim für ihre Engagement geehrt. 
Monheim - Ehrenamt ist nicht selbstverständlich - nahezu täglich hinterlassen die neun ehrenamtlichen Mitarbeiter ihre Spuren im Donau-Ries Seniorenheim Monheim. Überall dort wo Menschen auf Hilfe angewiesen sind, ist ehrenamtliches Engagement gefragt. Um sich zu bedanken, haben Heimleitung, Elisabeth Strommer und Pflegedienstleitung, Bianca Kavasch, alle ehrenamtlichen Mitarbeiter in das Seniorenheim zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen.
Nach der Begrüßung und der Vorstellung einer neuen ehrenamtlichen Mitarbeiterin, würdigte Elisabeth Strommer mit dem Gedicht: „Ehrenamtsdank“ von Johannes Thomas Hübner, den ehrenamtlichen Einsatz aller und bedankte sich bei jedem mit einem Präsent für ihr ehrenamtliches Engagement. Im Anschluss überreichten die Betreuungskräfte des Hauses zudem jedem der neun ehrenamtlichen Helfer ein kleines selbstgebasteltes Dankeschön. In gemütlicher Runde gab es den einen oder anderen persönlichen Austausch unter den Ehrenamtlichen. (pm)