23. Mai 2018, 09:38

Landfrauen spenden an Johannes Chor der Stiftung Sankt Johannes

Das Bild zeigt Kreisbäuerin Regina Plöckl (l.) und Geschäftsführer Robert Freiberger (r.) inmitten der Chormitglieder . Bild: Alwin Wasem/Stiftung Sankt Johannes
Das soziale Engagement wird bei den Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV), Kreisverband Neuburg-Schrobenhausen, seit jeher groß geschrieben. Und so musste Kreisbäuerin Regina Plöckl ihre Kolleginnen auch nicht lange davon überzeugen, bei dem diesjährigen Landfrauentag in der Donaumooshalle in Untermaxfeld für den Johannes Chor der Stiftung Sankt Johannes zu sammeln.
Marxheim - Denn dieser begleitete nicht nur die Veranstaltung, sondern ist der Kreisbäuerin von der alljährlichen Verabschiedungsfeier der katholischen Fachschule für Dorfhelfer in Neuburg bestens bekannt. In dem ehrenamtlichen Chorprojekt singen und musizieren unter der Leitung von Thomas Hurler Menschen mit und ohne Behinderung. „Die Freude am Singen ist bei jeder Silbe zu spüren“, schwärmt Regina Plöckl. Aus diesem Grund hat sie den Johannes Chor für den Landfrauentag 2018 engagiert.
Der Chorauftritt habe einen wesentlichen Teil zur heiteren Stimmung an diesem Tag beigetragen, so die Kreisbäuerin im Rahmen der symbolischen Spendenübergabe am Hauptstandort der Stiftung Sankt Johannes in Schweinspoint. Geschäftsführer Robert Freiberger bedankte sich gemeinsam mit den Chormitgliedern für die großzügige Spende in Höhe von 1000 €. „Mit dem Geld machen wir einen gemeinsamen Ausflug“, erklärt Chorleiter Thomas Hurler. Wohin es gehen wird, bleibe vorerst geheim, schließlich handele es sich um eine Überraschung. (pm)