10. August 2020, 16:24

Trinkwasser muss weiterhin abgekocht werden

Symbolbild/Wasserhahn Bild: Pixabay
Zwar sind die neusten Wasserproben unbedenklich, abgekocht werden muss das Trinkwasser in Teilen Donauwörths trotzdem weiterhin. Um das Abkochgebot aufheben zu können, sind weitere Proben nötig.

Vertreter des Gesundheitsamtes und der Stadtwerke haben sich heute gemeinsam zum aktuellen Stand und zum weiteren Vorgehen besprochen. Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten der großen Kammer des Wasserhochbehälters in der Parkstadt am vergangenen Wochenende (8./9.8.2020) sowie den ersten unbedenklichen Proben bereits vergangene Woche, sind nun drei weitere Proben in Folge ohne Nachweis krankheitserregender Keimen abzuwarten.

Damit ist die Situation für die nach wie vor betroffenen Verbraucher derzeit noch unverändert. Die vorzulegenden Proben werden täglich entnommen. Auch besprochen wurde beim heutigen Treffen ein Maßnahmenkatalog für die Zukunft, darunter beispielsweise ein neuer regelmäßiger Beprobungs-Rhythmus. Dieser Maßnahmenplan wird derzeit im Detail ausgearbeitet und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Die Stadtwerke werden anschließend darüber informieren, ebenso wie auch weiterhin regelmäßig über die jeweils aktuelle Entwicklung.

Die eingerichtete Hotline der Stadtwerke ist weiterhin unter der Tel.-Nr. 0906/789-270 tagsüber von 8.00 bis 17:00 Uhr zu erreichen; der Bereitschaftsdienst ist unter der Tel.-Nr. 0906/789-520 geschaltet. (pm)

 

Hier gilt das Abkochgebot weiterhin:

ST Berg außer Florian-Wengemayer-Straße

ST Parkstadt: gesamt

ST Zirgesheim außer Stillbergweg Nr. 15 – 31 und Nr. 26 -50 und Templerstraße Nr. 2

 

In der Kernstadt Donauwörth die folgenden Straßen:

Albweg                                                           gesamt

Am Kaibach                                                   gesamt

Am Spachet                                                   gesamt

Amaliastraße                                                 gesamt

Amorellenwörth                                            gesamt

Berger Allee                                                  Nr. 19 – 39

Georg-Regel-Straße                                      gesamt

Johann-Enderle-Straße                                  gesamt

Johannes-Traber-Straße                                gesamt

Kaibachsiedlung                                            gesamt

Michael-Imhof-Straße                                   gesamt

Rölsstraße                                                      gesamt

Scheckenhoferstraße                                     gesamt

Zirgesheimer Straße                                     Nr. 43 – 53 und Nr. 38 -50

Am Weichselwörth                                        Nr. 1 und 3

Kleingartenanlagen „Am Weichselwörth“

 

Alle Updates und auch eine Auflistung der nicht betroffenen Versorgungsbereiche stehen auf www.donauwoerth.de, gleich auf der Startseite.