28. Juli 2021, 14:27
Neueröffnung

Barfußpfad als neue generationsübergreifende Attraktion

Der neu angelegte Barfußpfad in Wemding. Bild: Lea Osterrieder/Stadt Wemding
Barfußlaufen fördert die Vitalität und Bewegungskompetenz bei Erwachsenen und Kindern. Rechtzeitig zum Start in die Sommerferien wurde in Wemding ein Barfußpfad im einzigartigen Grabenbereich am Amerbacher Tor fertiggestellt.

Das neue Gesundheitsangebot inmitten der Altstadt ist für jedes Alter geeignet und über den Zugang der Wallfahrtstraße barrierefrei erreichbar. Bürgermeister Dr. Drexler: „Ich freue mich über diese neue generationsübergreifende Attraktion und Anlaufstelle im historischen Stadtgraben für Groß und Klein. Ein besonderer Dank geht an den städtischen Bauhof, der den Pfad in Eigenregie errichtet hat."

Pfad mit abwechslungsreichen Bodenmaterialien befüllt 

In Absprache mit den örtlichen Kneipp-Kindertagesstätten wurden die Teilstücke mit abwechslungsreichen und naturbelassenen Bodenmaterialien befüllt. Ein besonderes Sinneserlebnis wird geweckt, wenn man sich z. B. mit geschlossenen Augen über den Pfad führen lässt und erkennen, welche Materialien zu den Füßen eingesetzt wurden. Der Zugang ist über den Grabenabgang nähe „An der Bleich“ möglich oder barrierefrei über die Wallfahrtstraße am Amerbacher Tor nördlich der Altstadt. (pm)