9. Oktober 2019, 08:39

Energetisch Sanieren - Vortrag in Harburg

Bild: Landratsamt Donau Ries
Ab 15.10.2019 startet eine kostenlose Vortragsreihe für Bürgerinnen und Bürger zum innerörtlichen Bauen in der Region. Beim ersten Abend in der Schulaula in Harburg geht es ab 19 Uhr um das energetische Sanieren. Das vielseitige Programm mit fünf Experten aus dem Landkreis Donau-Ries steht fest. Es sind noch Plätze frei.

In verschiedenen Kurzvorträgen wird das erste Thema „Energetisch Sanieren“ der Veranstaltungsreihe aus unterschiedlichen Aspekten beleuchtet. Nach einem Grußwort von Landrat Stefan Rößle wird Herr Christian Straubinger (Taglieber Holzbau) über „Energetisch sanieren 4.0: Fakten statt Mythen“ sprechen. Im Anschluss wird Architekt Leonhard Taglieber die „baulichen Anpassungen“ des energetischen Sanierens erläutern. Danach wird Elektroinstallateur Meister Georg Eberhardt (Elektro Eberhardt) Tipps zu „Nachhaltigkeit im Sanierungsbereich – Elektrische Vorschläge für die Reduzierung des Energieverbrauchs in Neubauten oder Sanierungen“ geben. Im Vortrag vom Obermeister der Kaminkehrer-Innung Schwaben, Erwin Kastenmayer, geht es um „Lüftung, Luftdichtheit und Schimmelbefall“. Zum Abschluss wird Frau Nicole Schaller, von den Volksbanken Raiffeisenbanken im Landkreis Donau-Ries, Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogramme vorstellen. (pm)