20. Juli 2021, 10:03
Street-Art

Nördlinger Grundschüler gestalten Fußgängerzone

Kinder der Grundschule Mitte mit Außenstelle Baldingen gestalten die Nördlinger Innenstadt mit Kreidekunstwerken an den Fußwegen bunt, welche vom Oberbürgermeister David Wittner bewundert wurden. Bild: Kristina Dederer / Stadt Nördlingen
Schüler und Schülerinnen der Grundschule Mitte sowie Baldingen haben am gestrigen Montag die Fußgängerzone nach dem Motto "Street-Art" mit Kreidekunstwerken in Szene gesetzt.

Besonders farbig ging es am vergangenen Montag in der Nördlinger Fußgängerzone zu: Kinder der Grundschule Mitte mit Außenstelle Baldingen gestalteten im Rahmen des Projekts „Street-Art“ auf den Freiflächen der Fußgängerzone bunte Kreidebilder. Vorab erstellte Entwürfe wurden künstlerisch umgesetzt. Inspiriert waren die Nördlinger Schülerinnen und Schüler vom US-amerikanischen Kreidekünstler David Zinn, der auf Fußwegen und an Bordsteinen kleine Kreidekunstwerke entstehen lässt.

Oberbürgermeister David Wittner zeigte sich von der Vielfalt der geschaffenen Kunstwerke beeindruckt und dankt den Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerin Birgit Langseder für „diese großartige Initiative“.

Alle Kunstwerke wurden zudem fotografiert und für die Zukunft dokumentiert, bevor der nächste Regen die Kunstwerke wieder wegspült. (pm)