14. Februar 2022, 08:10
Bildungswerk

Malerinnen in Harburg am internationalen Frauentag

Bild: Fiorella Salamena
Das romantische Harburg macht seinem Ruf als Künstlerstadt wieder alle Ehre. Am internationalen Frauentag lädt das Bildungswerk Malerinnen nach Harburg ein.

Am 8. März konzentriert sich das Städtchen Harburg in diesem Jahr auf die Damen. Aus Anlass des internationalen Frauentages gibt es ein Angebot nur für Malerinnen. An einer noch geheim gehaltenen Location bietet das Bildungswerk den Künstlerinnen die Möglichkeit zu ganz besonderen Impressionen und Motiven. Dabei können die Künstlerinnen in ein Gebäude, das ansonsten nicht zum Malen offensteht und ihre ganz eigenen Perspektiven suchen. Auch draußen gibt es zahlreiche schöne Motive zu entdecken – soweit das Wetter es zulässt.

Erst im vergangenen Jahr waren fünf Staffeleien an spektakulären Stationen der Wörnitzstadt feierlich eingeweiht worden. Wir können gespannt sein, welche Kunstaktionen die „Künstlerstadt Harburg“ in diesem Jahr noch umsetzen wird. (pm)