17. Dezember 2019, 16:19

Nazareth kommt nach Wechingen

Am 20. Juli 2020 rockt die Band Nazareth die kleine Gemeinde Wechingen. Bild: Nazareth
Ein Rockspektakel der besonderen Art ist anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des SVW in Wechingen am 11. Juli 2020 garantiert. Denn als Headliner einer legendären Rocknacht kommt Nazareth nach Wechingen.

Ebenso wie der SVW kann der Rockdino aus Schottland auf eine 50-jährige Bandgeschichte zurückblicken. Sie zählen zur ersten Generation der Hard & Heavy Bands und prägten gemeinsam mit Bands wie Led Zeppelin, Deep Purple, Uriah Heep und Black Sabbath ganz maßgeblich die Stilrichtung des harten Rock. Mit über 60 Millionen verkauften Tonträgern sind sie (neben den Simple Minds) die erfolgreichste schottische Rockband aller Zeiten. Hits wie „Love Hurts“, „This Flight Tonight“ und „Dream On“ sind Meilensteine der Rockmusik.

Mit ihrem neuem Sänger Carl Sentence ging Nazareth im vergangen Jahr ins Studio und brachte das Album „Tattooed On My Brain“ mit 13 brandneuen Songs heraus, welche wieder an den typischen alten Hardrock-Sound erinnern und zeigen, dass Nazareth es immer noch drauf hat, großartige Songs zu schreiben. Egal ob schnelle Hardrock-Songs oder schwere Rock-Balladen, das Quartett überzeugt vom ersten bis zum letzten Song und „Tattooed On My Brain“ ist auf dem besten Weg, das erfolgreichste Nazareth-Album der letzten 20 Jahre zu werden.

Neben all den Hits aus ihrer 50-jährigen Karriere werden natürlich auch einige Songs aus dem neuen Album zu hören sein. In der Show stehen jedoch die Klassiker wie „This Flight Tonight“, „Expect No Mercy“, „Hair Of The Dog“, „Dream On“ oder „Love Hurts“ im Vordergrund.

Die Besucher werden nicht nur in die gute, alte Zeit der wilden 70er Jahre zurück entführt, sondern erleben eine Band hautnah, die nach 50 Jahren noch vor Spielfreude strotzt, die Bühne gewaltig rockt und bestens für die Zukunft gerüstet ist. Nazareth ist eine der wenigen Bands aus der Anfangszeit des Hardrocks, die es bis heute geschafft haben sich im harten Music-Bizz zu behaupten und ihre Originalität zu bewahren.

Der schnörkellose Heavysound von Nazareth findet bis heute besonders viel Resonanz auf der ganzen Welt. In Deutschland traten sie 2018 beim „Rock of Ages“ und dem legendären „Wacken Open Air“ auf, zwei der größten Rock Festivals in Deutschland.

Zum Spektakel wesentlich beitragen werden im Anschluss "Heaven in hell". Mit unglaublicher Power und hohem musikalischem Anspruch rocken Heaven in hell die Bühne und füllen allein große Hallen. Mit ihnen ist der Rocksound der 80er wieder da. Extrem rockig und energiegeladen werden die größten Rockklassiker in Vollendung performt. Heaven in hell ist neben Helter Skelter die wohl beste Cover Rockband im süddeutschen Raum und die absolute Live Band, weil es der Band um den charismatischen Sänger Peter Straub gelingt das Publikum so mitzureißen, dass absolute Partystimmung entsteht.

Support erhalten beide Bands vom DoBroMan aus Berlin, der das Rockspektakel in Wechingen eröffnet.

Karten sind bereits auf Eventim sowie verschiedenen Vorverkaufsstellen erhältlich. (pm)