24. Januar 2020, 10:07

Ries-Jazz und Concerto Latino spielen in der Alten Schranne

Concerto Latino. Bild: www.twfotostyle.de
Im Rahmen des Kleinkunstprogramms der Stadt Nördlingen, treten am Freitag, 13. März 2020, um 20:00 Uhr die Musiker von Ries-Jazz zusammen mit den Musikern von Concerto Latino auf.

Die musikalische Bandbreite von Concerto Latino reicht von konzertanten Tango Nuevo Kompositionen bis zu typischen Bossa Nova Standards. Brasilianische Choro Rhythmen runden zusammen mit der einen oder anderen zeitgenössischen Samba- oder Weltmusik-Komposition das Programm ab. Auch die improvisatorischen Einflüsse des Jazz kommen in den ausgewählten Arrangements der aus dem Landkreis Dillingen stammenden Formation nie zu kurz.

Und ein Heimspiel haben die aus unserer Region stammenden Musiker von Ries-Jazz ohnehin. Bernd Fischer hat mit seiner Jazz-Formation seit 2012 bei verschiedenen Gelegenheiten das Publikum begeistert. Das Quartett feierte ein gelungenes Debut beim CittaSlowFestival und spielt Swing- und Latin-Nummern, niveauvolle Jazz-Standards oder interpretiert Motown Hits. Bernd Bischer, Marcus Prügel, Arndt Pischke und Thomas Höpfner haben mit ihren Konzerten und Auftritten ihr Publikum restlos begeistert.

Karten für den großartigen Jazz- und Swingabend in der Alten Schranne sind bereits jetzt bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen erhältlich oder im Internet unter www.ticket.noerdlingen.de zu reservieren. (pm)