5. Dezember 2022, 14:01
Natur

Abschlussveranstaltung Amphibienkartierung Monheimer Alb

Bild: Naturpark Altmühltal
Zum Projekt "Kartierung von Vorkommen ausgewählter Amphibienarten im östlichen Landkreis Donau-Ries" findet am Dienstag, 13.12.2022 von 18:30 – 20:30 Uhr im B+ Zentrum Blossenau, Römerstraße 51, 86704 Tagmersheim eine Abschlussveranstaltung statt, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind. 

Die vom Naturpark Altmühltal (Südliche Frankenalb) e.V. beauftrage Biologin Carolin Stoll untersuchte in den Jahren 2021 und 2022 in fünf Gemeinden der Monheimer Alb Gewässer, um aktuelle Vorkommen von Gelbbauchunke, Laubfrosch, Kammmolch und Springfrosch festzustellen. Sie wird im Rahmen der Veranstaltung die Ergebnisse der Kartierung vorstellen. Naturpark-Rangerin Ann-Katrin Stockinger wird über die durchgeführte und geplante Pflege von Amphibiengewässern in den Gemeinden Monheim und Rögling in Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe des BN Monheimer Alb berichten. (pm)

Um Anmeldung mit der Anzahl der TeilnehmerInnen per Mail oder telefonisch bis zum 12.12.2022 wird gebeten:

Naturpark Altmühltal (Südliche Frankenalb) e. V., Christa Boretzki, 08421 / 9876-42, christa.boretzki@naturpark-altmuehltal.org oder Ann-Katrin Stockinger, 0159 / 06382353, ann-katrin.stockinger@naturpark-altmuehltal.org

Bild: Naturpark Altmühltal e. V.