22. Juli 2020, 08:35

GEDA Dechentreiter begrüßt Bürgerentscheid

Bild: GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG
Am 11. Oktober entscheiden die Bürger von Asbach-Bäumenheim und Hamlar in einem Bürgerentscheid, ob die Mertinger Straße verlegt werden soll. Von Seiten der Firma GEDA Dechentreiter wird diese Entscheidung begrüßt.

Im Vorfeld der Gemeinderatssitzung versammelten sich rund 150-170 Mitarbeiter der Firma GEDA um deutlich zu machen, dass sie hinter der Verlegung der Mertinger Straße stehen und damit ihre Arbeitsplätze gesichert sehen. Wenig später stimmte der Gemeinderat von Asbach-Bäumenheim dann zu, einen Bürgerentscheid am 11. Oktober 2020 durchzuführen. Zudem wurde ein Ratsbegehren und eine Stichfrage beschlossen. 

Johann Sailer, Geschäftsführer und Gesellschafter der GEDA-Dechentreiter GmbH & Co. KG zeigt sich über den Fortschritt erfreut. "Ich begrüße die Entscheidung des Gemeinderats, das Bürger- und Ratsbegehren durchzuführen und vertraue darauf, dass die Bürgerinnen und Bürger die Chance nutzen, am 11. Oktober 2020 für die Zukunft der Gemeinde Asbach-Bäumenheim und die Stärkung des Wirtschaftsstandortes zu stimmen.“