20. März 2020, 08:05

Gospelhouse Nördlingen bietet Wohnzimmergottesdienste an

Pastor Stefan Striefler. Bild: Gospelhouse Nördlingen
Das Coronavirus hat auch das Gospelhouse Nördlingen (evang. Freikirche) erreicht. Die zwei Gottesdienste am Sonntagmorgen müssen entfallen.

Pastor Stefan Striefler spricht in seinem Corona-Update-Video jedoch von guten Nachrichten: Das Gospelhouse sei mehr als ein Gebäude. Gospelhouse seien Menschen. Menschen, die gemeinsam unterwegs seien und ihren Glauben teilen. Und dies sei auch in Krisenzeiten wie momentan dank moderner Technologie über Handy, Telefon u.ä. möglich. 

Der Wunsch der zwei Pastoren Stefan Striefler und Josua Heubeck ist, dass Kirche in diesen Wochen nicht einfach Pause macht. Sie ermutigen die Menschen dazu, Gottesdienst nicht ausfallen zu lassen, sondern lediglich das Setting zu ändern. Dafür bieten sie seit letztem Sonntag die Sonntagspredigt online als Youtube-Video an. Diese „Wohnzimmergottesdienste“ – wie sie es bezeichnen – fanden bereits regen Anklang bei den Menschen. Dieses Angebot gilt selbstverständlich für alle Nördlinger (und darüber hinaus). Alle Infos dazu sowie die Predigtvideos finden Sie auf der Homepage www.gospelhouse.church. (pm)