27. Januar 2020, 14:46

Informationsnachmittag zum Weltgebetstag 2020

Bild: pixabay
Für die Vorbereitung des Gottesdienstes in den Gemeinden sind die Weltgebetstagsteams sowie alle Interessierten am Samstag, 1. Februar 2020, zu einem Informationsnachmittag im Gemeindehaus Oettingen eingeladen.

„Steh auf und geh!“ – so ist die Ordnung für den diesjährigen Weltgebetstag, den Frauen aus Simbabwe vorbereitet haben, überschrieben. Die Situation in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als gut: Überteuerte Lebensmittel, Benzinpreise in unermesslichen Höhen und steigende Inflation sind Alltag und nur einige der Schwierigkeiten, die die Menschen dort zu bewältigen haben. Die Simbabwerinnen machen Mut, sich davon nicht lähmen zu lassen, sondern akiv zu werden. In der Gottesdienstordnung zeigen sie konkrete Schritte zu Veränderungen auf.

Für die Vorbereitung des Gottesdienstes in ihren Gemeinden sind die Weltgebetstagsteams sowie alle Interessierten am Samstag, 1. Februar 2020, zu einem Informationsnachmittag im Gemeindehaus Oettingen, Nördlinger Str. 5, eingeladen. Die Teilnehmerinnen erfahren dabei Wissenswertes über das Land und seine Bewohner; im zweiten Teil des Nachmittages bekommen sie Anregungen für die Gestaltung des Gottesdienstes. Beginn ist um 14 Uhr, Beiträge zum Kuchenbüffet sind wie immer willkommen. (pm)