7. Juni 2021, 08:49
Neuverpflichtung

Jugend-Nationalspielerin Bianca Helmig wird ein Engel

Die erst 18-jährige Bianca Helmig wird in der kommenden Saison für die Eigner Angels Nördlingen auf Korbjagd gehen. Bild: Deutscher Basketball Bund
Mit Bianca Helmig konnten die Eigner Angels die nächste talentierte Spielerin für die kommenden Saison verpflichten. Die 18-Jährige kommt von Zweitligist Speyer-Schifferstadt nach Nördlingen und war dort im vergangenen Jahr die Topscorerin ihres Teams.

Die Förderung und Entwicklung junger deutscher Spielerinnen ist seit jeher ein Grundpfeiler in der Philosophie des Nördlinger Basketball-Erstligisten. In diesem Zusammenhang ist den Eigner Angels mit der Verpflichtung von Bianca Helmig ein echter Coup gelungen. Die Abiturientin aus Speyer wagt in Nördlingen den Sprung in die 1. Liga. Nach einer mehr als soliden Saison beim Zweitligisten Speyer-Schifferstadt ist dieser Schritt folgerichtig. Obwohl sie mit ihren 18 Jahren eine der jüngsten Spielerinnen ihres Teams war, lenkte sie das Spiel bereits mit beeindruckender Souveränität. Dabei avancierte sie mit 13,6 Punkten im Schnitt auch zeitgleich zur Topscorerin des Zweitligisten.

Helmig bereits in Jugendnationalmannschaft berufen 

Mit der Berufung in den Kader der U20-Nationalmannschaft gelang Helmig außerdem ein weiterer beeindruckender Karriereschritt. Bei einem Probetraining in Nördlingen war Headcoach Ajtony Imreh sichtlich beeindruckt von der exzellenten Fußarbeit der 18-Jährigen, die wohl zu großen Teilen auf die Tennis-Vergangenheit des Neuzugangs zurückzuführen ist. Auch die Arbeitseinstellung und Motivation der Aufbauspielerin ließen die Verantwortlichen der BG Donau-Ries nicht lange zögern. Bianca Helmig wird zur kommenden Saison die frei gewordene  FSJ-Stelle antreten und neben ihrem Engagement im Verein auch in der Mittelschule Nördlingen eingesetzt werden. Nördlingen kann sich auf eine weitere junge, motivierte und talentierte Spielerin freuen. (pm)