12. Juni 2018, 08:16

SV Wörnitzstein-Berg – Veränderungen in der Sparte Frauenfußball

Hermann Kreichauf mit seinen beiden Nachfolgern Franziska Kohl (Spartenleiterin) und Christian Melan (Trainer). Rechts im Bild Vorstand Fußball Alexander Hörmann. Bild: Dominik Mayr
Die Damenfußballmannschaft des SV Wörnitzstein-Berg bekommt mit Christian Melan einen neuen Trainer, nachdem Hermann Kreichauf seine lange Karriere am vergangenen Samstag erfolgreich beendete.
Donauwörth - Nach über 25 Jahren im Frauenfußball und vielen weiteren Jahren als aktiver Fußballer und Funktionär beendete Hermann Kreichauf mit dem letzten Spiel gegen Athletik Nördlingen am vergangenen Samstag seine beeindruckende Laufbahn.
Christian Melan heißt nun der neue Trainer der ersten Damenfußballmannschaft des SV Wörnitzstein-Berg. Melan war zuvor viele Jahre als Torhüter u.a. in Donauwörth aktiv. Nach dem Abstieg in die Bezirksliga wird er das Team gemeinsam mit den beiden Trainern der zweiten Mannschaft, Martin Klinger und Thomas Engelmann coachen. Die zweite Mannschaft konnte heuer den Aufstieg feiern uns spielt nächste Saison in der Kreisliga.
„Nachdem Alex mit mir gesprochen hatte, war ich schon kurz überrascht und habe mir das Ganze sorgfältig überlegt und natürlich auch mit meiner Frau gesprochen, die ja noch in der ersten Mannschaft spielt“ so Melan. „Grundsätzlich habe ich aber schon Lust und freue mich, wenn es dann im Sommer mit der Vorbereitung losgeht“. Dass es heuer nicht so gut lief, begründet er mit dem massiven Verletzungspech und das die vielen jungen Spielerinnen einiges dazulernen mussten. „Deshalb denke ich schon, dass wir sehr positiv in die Zukunft blicken können“. so der neue Coach.
Vorstand Fußball, Alexander Hörmann ist froh eine interne Lösung gefunden zu haben. „Christian kennt die Mannschaft und den Verein gut, sodass er kaum Zeit zur Eingewöhnung benötigt. Daneben ist er ein Fußballfachmann und ein absolut zuverlässiger und angenehmer Mensch“. „Zudem stehen ihm die bisherigen Trainer mit Rat und Tat zur Seite und auch Hermann ist nicht aus der Welt“, so Hörmann weiter.
Da Hermann Kreichauf auch das Amt des Abteilungsleiters niederlegt, hat man mit der Spielerin Franziska Kohl schnell eine geeignete Nachfolgerin gefunden, berichtet Alexander Hörmann. Um die viele Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen, wird sie von ihren Mitspielerinnen Jessica Wenninger, Marie Klinger und Sarah Hörmann in der Spartenleitung unterstützt. (pm)