20. Mai 2019, 08:50

TSV Ebermergen holt sich Meisterschaft

Nach dem Schlusspfiff wurde direkt auf dem Feld gefeiert. Bild: Matthias Stark
Im Spitzenspiel der A-Klasse West III konnte sich der Meister TSV Ebermergen verdient mit 5:0 durchsetzen und bleibt somit im fünften Spiel in Folge ohne Gegentor.

Von Anfang an zeigte der TSV sein Können. In der 13. Minute erzielte Patrick Rühl nach Vorbereitung von Andreas Falch das 1:0. Auch im weiteren Verlauf zeigte der Tabellenzweite aus Donaualtheim keine Gegenwehr und hatten keine Torchancen. In der Folge baute Goalgetter Andreas Falch mit einem Dreierpack die Führung auf 4:0 aus. Dem Spielertrainer Stefan Falch war es in der 81. Minute vergönnt, das letzte Tor der Saison zu erzielen und die Leistung seiner Mannschaft zu krönen. Der TSV Ebermergen konnte somit den 5:0-Sieg und seinen Meistertitel feuchtfröhlich feiern. (pm)