23. April 2019, 07:58

Kantersieg für den TSV Ebermergen

Symbolbild Bild: pixabay
Mit einem ungefährdeten Sieg konnte sich der Tabellenführer gegen das Schlusslicht durchsetzen.

Von Anfang an machten die Ebermergener Druck. Nach einer halben Stunde Spielzeit brachte Patrick Rühl die Hausherren in Führung. Nur 4 Minuten später baute Andre Macho per Kopf die Führung weiter aus. Auch in der zweiten Hälfte zeigten die Tapfheimer keine Gegenwehr. So konnte Andreas Falch mit einem Schuss ins lange Eck das 3:0 erzielen (53. Minute). Nur kurz danach erhöhte Patrick Rühl mit seinem zweiten Treffer auf 4:0. Erneut Andreas Falch erzielte in der 68. Minute das nächste Tor für die Hausherren. Mit zwei weiteren Toren in den letzten 5 Minuten krönten die Torschützen Daniel Bayer und Stefan Falch die Mannschaftsleistung zum völlig verdienten 7:0-Sieg.  (pm)