7. Dezember 2018, 07:30

Helen Heckel holt Silber für den JST Riesbürg

Bild: Günther Öttwös
Am Kappelbergturnier in Fellbach bei Stuttgart traten auch zwei U18-Judokas des JST Riesbürg an. Dort erreichte Helen Heckel den 2. Platz und Ewald Laukert konnte sich den 5. Platz sichern.

Riesbürg - Zwei U18-Judokas des JST Riesbürg machten sich auf den Weg nach Fellbach bei Stuttgart zum großen Kappelbergturnier. Dort trafen sie auf große und starke Gegner bekannter und namhafter Sportschulen. Auf diesem Turnier bereiten sich eigentlich Kader-Kämpfer auf die bevorstehenden Meisterschaften vor.

Heckel, die erst vor kurzem dem JST beigetreten ist, fährt den ersten Sieg ein. Die kampfstarke und routinierte Kämpferin zeigte hervorragende Leistung. Im Kampf um Platz 1 musste sie jedoch ihrer Gegnerin den Vortritt lassen und erreichte somit Platz 2. Ewald Laukert, der nach längerer Kampfpause ebenfalls wieder tätig werden wollte, hatte jedoch nicht so viel Glück. Laukert bestritt das erste Turnier in seiner neuen Altersklasse U18 und tat sich etwas schwer. Nichtsdestotrotz konnte er sich den 5. Platz sichern.

Im Großen und Ganzen haben beide Kämpfer gezeigt, dass auch ein kleiner Dorfverein mit nur zwei Trainings die Woche, sich auch gegen die großen Sportschulen behaupten kann.(pm)