19. März 2019, 15:54

Königsproklamation bei den Sternschützen Graisbach

Das Bild zeigt die diesjährigen „Regenten“ der Sternschützen: Schützenliesel Johanna Baumgärtner, Schützenkönig Michael Pfefferer und Jugendkönigin Monika Gadomski Bild: Silvia Reiner
Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins „Stern“ Graisbach stand auch heuer wieder die Königsproklamation auf der Tagesordnung.

Den Königstitel holte dabei Michael Pfefferer, der mit einem 43,6-Teiler weit vor dem Wurstkönig Stefan Schuster (102,8-Teiler) lag. Mit einem 118,8-Teiler wurde der bisherige Schützenkönig Alfons Hizler diesmal der Brezenkönig. Bei den Damen schaffte es Johanna Baumgärtner mit einem 54,1-Teiler zur Schützenliesel. Julia Baumgärtner konnte durch einen 187,3-Teiler  ihr Amt verteidigen und ist alte und neue Wurstliesel.

In der Vereinsmeisterschaft belegte bei den aktiven Schützen Günther Pfefferer mit 177 Ringen und bei den passiven Schützen Michael Pfefferer mit 153 Ringen den ersten Platz. In der Kombination Teiler/Ringe wurde bei den Aktivschützen Johanna Baumgärtner mit 49,9 Punkten zur Kombinationsmeisterin, bei den Passivschützen gewann Josefa Schwab mit 115,9 Punkten den Kombi-Meister-Titel.

Besonders erfreulich war, dass sich auch die Jungschützen aktiv am Königsschießen beteiligt haben. In der Jugendklasse gewann Monika Gadomski die Vereinsmeisterschaft mit stolzen 170 Ringen gefolgt von Peter Brandner (167) und Nico Zinsmeister (162). (pm)