6. Mai 2019, 09:19

Familientennistag und Saisoneröffnung

Es zeigt teilnehmende Eltern und Kinder zusammen mit dem Trainerteam und dem Vorsitzenden Hermann Schröder und seiner Stellvertreterin Sibylle Lutzkat Bild: Peter Hirt
Der Familientennistag und die Saisoneröffnung beim TC Donauwörth am 1. Mai waren bei strahlendem Sonnenschein ein voller Erfolg.

Die TCD-Vorstandschaft konnte zum Start in die Sommersaison zahlreiche Mitglieder und vor allem auch sehr viele Tennis interessierte Gäste begrüßen. So tummelten sich beim Kinder-Schnuppertraining unter der Anleitung des Trainerteams der Tennisschule Willi zeitweise über 25 Kinder auf dem Tennisplatz. Auch das Fast-Learning-Angebot für Erwachsene erfreute sich großer Beliebtheit. Kinder und Erwachsene nutzten die Gelegenheit, die Attraktivität des Tennissports in allen Facetten hautnah zu erleben und das vielseitige Angebot und die familienfreundliche Anlage des Vereins kennenzulernen. Am Gaudi-Turnier „Klein-mit-Groß“ (1 Kind und 1 Erwachsener), das Jugendsportwartin Malinka Vassileva für die Kinder Vereins organisiert hatte, nahmen insgesamt 28 Personen teil. Dabei standen nicht nur Sieg und Niederlage im Vordergrund, sondern auch der gemeinsame Spaß am Tennis. Nicht fehlen durfte natürlich eine Tombola bei der es attraktiven Preisen rund um den Tennissport zu gewinnen gab. Vorsitzender Hermann Schröder resümierte am Ende der Veranstaltung: „Der TCD hat sich heute bestens präsentiert. Wir haben unser Ziel, Tennis allen Altersschichten näher zu bringen und neue Mitglieder für das Tennisspielen zu begeistern, erreicht.“ Als „besonderes Bonbon“ erhielten alle Neumitglieder am 1. Mai einen Gutschein für einen stark ermäßigten Jahresbeitrag. Dieses Angebot gilt übrigens noch bis zum 31. Mai. Selbstverständlich präsentierte sich auch das „Il Casale“ die Italienische Clubgaststätte an diesem Tag bestens. Auf der stets aktuellen Homepage des Vereins www.tc-donauworth.de finden sich weitere Informationen über den TCD. (pm)