3. September 2019, 07:44

B 29 bei Baldingen ab 6. September wieder freigegeben

Bild: pixabay
Wie das Staatliche Bauamt mitteilt, sind die Arbeiten zwischen dem Kreisverkehr an der B 25 / B 29 bis zur Ampelanlage bei Baldingen an der B 29 abgeschlossen.

Auf dem 1,8 km langen Abschnitt wurde der gesamte Asphaltoberbau ausgebaut und Abschnittsweise wieder eingebaut. Ende August wurde die Deckschicht aufgebracht. Die Restarbeiten können noch vor dem Historischen Stadtmauerfest erledigt werden. Die B 29 wird also termingerecht noch vor dem Stadtmauerfest wieder für den Verkehr freigegeben, teilt das Staatliche Bauamt mit. Die Kosten betrugen ca. 0,9 Mio. Euro. (pm)