11. Juli 2019, 13:09

Ein Mehr an Service & Strecken

Zum Start am 1. August 2019 präsentiert sich der Stadtbus Donauwörth den Bürgerinnen und Bürgern zudem mit neuen und fortschrittlicheren Fahrzeugen. Bild: Stadt Donauwörth/Isabelle Kaiser
Neuer Stadtbusverkehr mit Info-Tag am Reichsstraßenfest.

Der Stadtbus Donauwörth fährt seit inzwischen acht Jahren und hat sich fest in das Stadtbild integriert. Ziel war es beim Start, den Bürgern und Gästen der Stadt ein individuelles und preisgünstiges öffentliches Nahverkehrsangebot als Alternative zum PKW anzubieten. Dies hat sich in den letzten Jahren mit rund 1,5 Millionen beförderten Personen im Jahr bestätigt.

Nach der europaweiten Neuausschreibung vergangenes Jahr geht der Stadtbus Donauwörth zum 01.08.2019 für weitere 10 Jahre auf Fahrt. Neben dem bestehenden Angebot wurden viele Optimierungen vorgenommen, sowohl zu Fahrtakt und Strecken als auch zu benutzerfreundlichen und modernen Services, wie zum Beispiel eine App zur Fahrplan- und Tarifauskunft. Einen weiteren Schritt in Richtung Vernetzung des öffentlichen Nahverkehrs geht die Stadt mit der Anerkennung des Bayern-Tickets im Stadtbus. Und auch das Fahrrad ist gedacht!

Die Neuerungen im Einzelnen:

  • Anbindung der Donau-Ries Klinik im Halbstundentakt
  • Halbstundentakt auf der Linie 6 in Richtung Südhang und Zirgesheim.
  • Aufteilung der Linie 3 (Südhang, Zirgesheim, Nordheim und Auchsesheim) in die Linie 3 in Richtung Auchsesheim über Nordheim und Linie 6 in Richtung Zirgesheim über Südhang
  • Neue behindertengerechte Linienbusse im bekannten Stadtbusdesign
  • Neue behindertengerechte Minibusse mit insgesamt 22 Fahrgastplätzen (inkl. Stehplätze) auf den Linien 3 und 6 im besonderen Design
  • Anerkennung Bayern-Ticket im Stadtbus
  • Einführung Fahrplan- und Tarifauskunft-App „wohin-du-willst“
  • Beförderung von Fahrrädern in den Stadtbus-Linienbussen

Zum Start am 1. August 2019 präsentiert sich der Stadtbus Donauwörth den Bürgerinnen und Bürgern zudem mit neuen und fortschrittlicheren Fahrzeugen. Wie bisher werden auch die neuen Stadtbusse mit einem unverwechselbaren Donauwörther Motiv für die Fahrgäste unterwegs sein.

„Tag des offenen Busses“ am 20. Juli
Einen ersten Blick auf die neuen Busse gibt es während des Reichsstraßenfestes: Zum „Tag des offenen Stadtbusses“ am 20.07.2019 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr in der Spitalstraße. Dort sind jeweils einer der neuen, großen und behindertengerechten Linienbusse sowie einer der Minibusse im individuellen Stadtbusdesign zu sehen. Sehr gerne beantwortet das Stadtbusteam der Stadt Donauwörth vor Ort alle Fragen rund um Fahrplan & Co. (pm)