23. Juni 2020, 09:57

Neubau der Fußgänger-/Radbrücke über die „Krankenhausstraße“ in Nördlingen

Die Fußgängerbrücke zwischen dem Baugebiet Augsburgerstraße und dem Rieser Sportpark in Nördlingen wird abgerissen und neu gebaut. Bild: Wolfgang Wiedemann/Stadt Nördlingen
Die vielbegangene Fußgängerbrücke zwischen dem Baugebiet Augsburgerstraße und dem Rieser Sportpark muss dringend saniert werden. Seit vielen Monaten ist die Brücke nur halbseits für die Fußgänger nutzbar. Jetzt können die Abbruch- und Neubauarbeiten beginnen.

Die Arbeiten waren ausgeschrieben und die beauftragte Baufirma wird Ende Juli mit dem Abbruch der Holzbrücke beginnen. Der Neubau soll dann bis Anfang Dezember fertiggestellt sein. Die Krankenhausstraße ist ab der Einfahrt von der Oskar-Mayer-Straße und ab der Einfahrt „Anton-Jaumann-Industriepark“ für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Auch die Fußgänger und insbesondere die Schüler können ab 27. Juli 2020 die bestehende Holzbrücke nicht mehr nutzen.

Die Schüler müssen den Fußweg entlang des Kinderspielplatzes zur Pommernstraße und dann von dort die Krankenhausstraße zum Rieser Sportpark überqueren. Im Investitionsprogramm der Stadt Nördlingen ist für den Neubau der Fußgängerbrücke zum Rieser Sportpark ein Betrag in Höhe von 700.000 Euro eingeplant. (pm)