1. Oktober 2019, 08:45

Expertentage bei Firma Andrew in Buchdorf

Gruppe der Experten mit Andrew Mitarbeitern vor dem Firmengebäude in Buchdorf Bild: Thorsten Strunz
Mit rund 250 Beschäftigen ist die Firma Andrew Wireless Systems in Buchdorf seit vielen Jahren Produktions- und Entwicklungsstandort und Vorreiter in der Herstellung von Mobilfunk- und Digitalfunklösungen. Nun trafen sich letzte Woche zum wiederholten Male Sachverständige und Experten aus den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben zum Austausch und Netzwerken bei Andrew im beschaulichen Buchdorf.

Den rund 30 Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet und den angrenzenden Nachbarländer Österreich und Schweiz wurde die Möglichkeit geboten, sich während den zwei Veranstaltungstagen zu vernetzen, länderübergreifend an Lösungen zu arbeiten oder an unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Auch dieses Jahr konnte Andreas Biehler, Manager Geschäftsfeldentwicklung der Firma Andrew, wieder unterschiedliche Referenten für Vorträge gewinnen. Diese stellten aktuelle Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze für sicherheitsrelevante Funksysteme – auch TETRA- Digitalfunk genannt, vor. Diese Funksysteme werden vor allem in öffentlichen Gebäuden von Feuerwehren und der Polizei genutzt wird. „Der direkte und kontinuierliche Austausch mit den Anwendern und Behördenvertretern dient Andrew als Motivation zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Produktportfolios“, so Biehlers Zusammenfassung der Expertentage.

Das Fazit nach den umfangreichen zwei Veranstaltungstagen war sehr positiv und die Teilnehmer sprachen sich klar für die Fortsetzung der Expertentage fürs kommende Jahr in Buchdorf aus. (pm)