20. Juli 2017, 09:17

Die Wipfelstürmer reisen um die Welt

An der Station "China" führten die Kinder des BRK-Waldkindergartens einen Drachentanz mit selbst gebasteltem Drachen auf. Bild: Andrea Böckh
Der BRK Natur- und Waldkindergarten "Wipfelstürmer" hat sein diesjähriges Sommerfest unter dem Motto "Eine Reise um die Welt" gefeiert. Mit spielerischen Aktionen konnten die Kinder die Länder besser kennenlernen. 
Nördlingen - Das diesjährige Sommerfest des BRK-Natur- und Waldkindergartens „Wipfelstürmer“ stand ganz im Zeichen des Jahresthemas „Eine Reise um die Welt“. An insgesamt vier verschiedenen Stationen, die durch ein Seil miteinander verbunden waren, entdeckten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern vier Länder der großen Erde.
Pippi Langstrumpf begeisterte an der Station "Skandinavien" Kinder und Eltern beim Sommerfest des BRK-Waldkindergartens. Bild: Andrea Böckh
In Mexiko wurde das Morgenkreisritual auf Spanisch nachgespielt, in Skandinavien spielten die Erzieherinnen als Überraschung ein Theaterstück von Pippi Langstrumpf, in China führten die Kinder einen Fächer- und einen Drachentanz auf und in Afrika verdeutlichten die Erzieherinnen beispielhaft, wie sie im vergangenen Jahr die jeweiligen Länder eingeführt hatten.
Zusätzlich gab es in internationales Buffet zur Stärkung sowie ein riesiges Klettergerüst aus Seilen. (pm)