21. November 2019, 13:38

Erstmals zwei Pflegekräfte mit Bachelor-Abschluss

Bild: Monika Salomoni
Zwei junge Gesundheits- und Krankenpflegerinnen aus den Donau-Ries Kliniken haben die Bachelor-Prüfung bestanden.

Henriette Jahn, 24, und Katja Frank, 23, absolvierten das Studium der Interprofessionellen Gesundheitsversorgung in Heidenheim mit Einser-Abschlüssen. Es war das erste Mal, dass Schülerinnen der Donauwörther Berufsfachschule neben ihrer beruflichen Ausbildung diesen dualen Studiengang besuchten und mit einem Pflege-Bachelor abschlossen.

„Wir freuen uns und gratulieren Henriette Jahn und Katja Frank. Durch akademisch ausgebildete Pflegekräfte können wir die Qualität der Versorgung in den Kliniken weiter steigern“, erklärt Karin Lüdtke-Engel, stellvertretende Leiterin der Berufsfachschule an der Klinik Donauwörth.

Henriette Jahn (Bachelor-Thema: Umgang mit Gehörlosen) und Katja Frank (Bachelor-Thema: Entlassmanagement) waren beide an der Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege ausgebildet worden. Anschließend absolvierten sie den dualen Studiengang mit Praxis-Elementen in den Donau-Ries Kliniken und Hochschulunterricht in Heidenheim. (pm)