11. November 2020, 13:26

Müllsammelaktion für eine saubere Stadt

Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse der Oettinger Mittelschule bei der Aktion "Ramadama". Bild: Buckel
Am Montag, den 12. Oktober, gingen alle Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen der Mittelschule Oettingen zum Müllsammeln.

Nach der großen Pause machten sich die Kinder ausgestattet mit Warnwesten, Handschuhen, Greifzangen und Müllsäcken auf den Weg. Jede Klasse hatte bestimmte Straßen zugewiesen bekommen. So wurde im Laufe des Vormittags Straße für Straße von dem herumliegenden Unrat befreit. Trotz einsetzendem Nieselregen ließen sich die fleißigen Helfer nicht von ihrem Vorhaben – ein sauberes Landschaftsbild zu erhalten - abbringen. Am Ende der Aktion standen zahlreiche Müllsäcke, die bis oben hin gefüllt waren, im Pausenhof der Grund- und Mittelschule.

Als Dankeschön für ihr Engagement erhielten die Mädchen und Jungen daraufhin eine Brotzeit. (pm)