4. April 2019, 08:08

Aktuelles Angebot der VHS-Donauwörth

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die Donauwörther VHS bietet ein spannendes Programm.

An junge Leute und Arbeitnehmer/innen mit geringen Einkommen wendet sich ein Angebot des Staates, das bei der Volkshochschule in Anspruch genommen werden kann. Für Lehrgänge und Kurse, die dem beruflichen Fortkommen dienen und über die Arbeitsplatzqualifikation hinausgehen, können 50 % der Kosten geltend gemacht werden, die Obergrenze sind 500 € Zuschuss. Die Volkshochschule Donauwörth bietet eine Reihe von beruflichen Weiterbildungskursen im kaufmännischen, technischen und sprachlichen Bereich an, die mit diesem Gutschein kostengünstig besucht werden können. Eine Übersicht zeigt das Vhs-Programm. Um den Gutschein zu erhalten, sind einige Kriterien zu erfüllen, die bei einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Terminvereinbarung und nähere Information bei der Vhs Donauwörth. Wichtig: Der Prämiengutschein ist 6 Monate gültig und wird für berufsfördernde Lehrgänge auch bei anderen Bildungsträgern (IHK, Kolping, Handwerkskammer usw.) angenommen.

Vhs am 11. April: Hallux valgus und Co. konservative und operative Behandlung

Frostballen, Hammerzeh, Krallenzeh, Hühnerauge, Plattfuß, Klumpfuß – viele bildhafte Worte für ganz unterschiedliche Erkrankungen. Die Entstehung vieler Fußprobleme lässt sich durch eine präventive Bera-tung in der Fußsprechstunde vermeiden. Dr. med. Susann Borgwarth, Fußärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Fußexpertin (GFFC) und Handchirurgin im Fachärztezentrum Maximilium Donauwörth, informiert im Vortrag der Vhs am Donnerstagabend, 11. April, von 19 bis 20.30 Uhr, zu möglichen konservativen und operativen Behandlungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung im VHS-Gebäude, Spindeltal 5, kann ohne Voranmeldung und kostenfrei besucht werden.

Vhs-Gesundheitsstammtisch am 9. Mai: Rückenschmerzen und Arthrose

Dem Schmerz ein Schnippchen schlagen – wie das gehen kann, zeigt Doris Marchadier, Physiotherapeutin und Lehrkraft für med. Hilfs- und Heilberufe, in ihrem Vortrag auf. Ausgewogene Ernährung, leichte Bewegung und Normalgewicht sind ideale Faktoren um die Nebenwirkungen der Arthrose lindern zu können. Sie erhalten an diesem Abend Tipps und Hinweise zur besseren Lebensführung mit chronischen Schmerzen und wie Sie damit umgehen können – in Theorie und Praxis. Der Vhs-Gesundheitsstammtisch findet statt am Donnerstagabend, 9. Mai, von 19 bis 20.30 Uhr, im Cafe Hummel, Bahnhofstr. 22. Dieser kann ohne Voranmeldung, gegen Vortragsgebühr, besucht werden.

Zwei Herren im Anzug: Vhs-Film am 10. April

Den expressiven Heimatfilm von Josef Bierbichler über die Geschichte einer oberbayrischen Wirtsfamilie zeigt die Vhs in Kooperation mit dem Cinedrom Donauwörth am Mittwochabend, 10. April. Die Vorstellung um 17.30 bzw. 20 Uhr kann bei freier Platzwahl, gegen vergünstigten Eintritt besucht werden. Nach dem Leichenschmaus für die verstorbene Theres bleiben im Gasthof nur Pankraz, der Wirt und Ehemann der Verstorbenen, sowie Sohn Semi zurück. Die beiden haben sich nie verstanden. Doch nun, da die Vermittlerin zwischen ihnen tot ist, können sie sich nicht länger anschweigen. Alle Anschuldigungen und traumatischen Erlebnisse kommen zurück an die Oberfläche und der Zuschauer erfährt Stück für Stück, auch in Rückblenden, alles über die Geschichte dieser alteingesessenen oberbayerischen Familie.

Europa-Tag: 70 Jahre Europarat ein Friedensprojekt am 5. Mai

Zusammen mit der Europa-Union Donauwörth und der European Association of the Via Germanica erinnert die Vhs mit ihrem Personal und internationalen Kursteilnehmern an die Ideale des 1949 gegründeten Europarates und regt zum Nachdenken an, wo auf dem Weg zu diesen Zielen wir uns derzeit befinden. Am Sonntagnachmittag, 5. Mai, erwartet Sie Prof. Dr. Grzega mit abwechslungsreichen Angeboten. Die Veranstaltung findet von 14 bis 17 Uhr im Vhs-Haus, Spindeltal 5, statt und kann kostenfrei, auch ohne Voranmeldung besucht werden.

Erfolgreiche Führung von Mitarbeitern am 7. Mai bei der Volkshochschule

Der Erfolg eines Unternehmens hängt nicht unwesentlich vom erfolgreichen Einsatz seiner Mitarbeiter ab. Deshalb kommt der Führung von Mitarbeitern eine besondere Bedeutung zu. Die gilt für Großbetriebe als auch für Mittel-, Klein- und Industriebetriebe, Handels- und Dienstleistungsunternehmen bis zu Behörden und Handwerksbetrieben. Aber auch der persönliche Erfolg einer Führungskraft ist davon abhängig, wie es ihr gelingt, die anvertrauten Mitarbeiter so einzusetzen, "dass sie das tun, was sie tun sollen, aber dass sie es gerne tun!" Erfahren Sie mehr zu „erfolgreiche Führung von Mitarbeitern“ im Seminar der Vhs (Kurs-Nr. 2042) am Dienstagabend, 7. Mai. Personal- und Managementberater Stefan Leinfelder führt von 17.30 bis 20.30 Uhr in die Thematik ein.

Vhs-Prüfungsvorbereitung ab 15. April: Mathematikabitur am Gymnasium 2019

Im Vhs-Kurs (Nr. 2164) in den Osterferien werden Aufgaben aus den früheren Matheabituren gerechnet und eingehend besprochen. Verena Kugler führt durch die drei Vormittage, ab Montag, 15. April, von 9 bis 13 Uhr. Weitere Termine sind Dienstag, 16., und Donnerstag, 18. April. Die Mathematiklehrerin bittet darum, Taschenrechner, Merkhilfe und das Abiturprüfungsbuch Mathematik 2018 des Stark Verlages (falls vorhanden) mitzubringen. Es gibt noch freie Plätze.

Aufbaukurs CNC-Technik Metall ab 29. April

Den berufsfördernden Zertifikatslehrgang CNC-Technik Metall bietet die Vhs an. Teilnehmer, die über die Kenntnisse eines Grundlehrgangs oder gleichwertige verfügen und diese vertiefen möchten, unterweisen Lehrgangsleiter Xaver Mayr, Studiendirektor, und Fachlehrer Tobias Eberhardt. Arbeitsmittel: 5-Achs-Simultan-Fräsmaschine DMU 50 (Deckel-Maho-Gildemeister) mit Sinumerik Steuerung: solutionline operate mit Programmierung in Shop-Mill, Ebenentransformation, Einsatz von Schwenkebenen, Unterprogrammtechnik. Der Kurs beginnt am Montag, 29. April, und wird an vier weiteren Abenden, jeweils von 18 bis 21 Uhr durchgeführt (Kurs-Nr. 2342). Der Kurs kann – bei gegebenen Voraussetzungen – mit der Bildungsprämie zu 50% teilfinanziert werden.

Vhs: Einführung in die Computerwelt Mit Windows 10 ab 30. April

Den Einführungskurs (Kurs-Nr. 2406) in die Computerwelt mit dem Betriebssystem Windows 10 bietet die Vhs an. Dieser ist im Besonderen für Senioren ohne Vorkenntnisse geeignet. Michael Krepkowski bringt Ihnen an fünf Dienstagvormittagen, ab 30. April, jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr, die Grundlagen im neuen Betriebssystem näher (detaillierte Inhalte unter www.vhs-don.de). Der EDV-Dozent geht auch gerne auf diverse Themen nach Wünschen der Teilnehmer ein.

Ab 29. April: iPad/iPhone – Workshop für Fortgeschrittene bei der Vhs

Der Vhs-Kurs richtet sich an iPad/iPhone-Anwender mit etwas Erfahrung oder solche, die ihre Kenntnisse verfestigen möchten. An zwei Montagabenden, ab 29. April, von 18 bis 21 Uhr, führt IT-Consultant Erich Bäcker durch das Seminar (Kurs-Nr. 2522). Jeder Übungstermin besteht aus zwei Einheiten. Zunächst wird ein Thema ausführlich erklärt und geübt. Danach haben die Teilnehmer die Möglichkeit, nach Belieben und abhängig von eigenen Interessen zu zu verfahren. Themen-Beispiele: Apps verwalten, Fotos und Videos, Nachrichten und E-Mails, iTunes Store und App Store, Kontakte, Kalender, Karten, Internet mit Safari, Synchronisierung mit PC oder iCloud. Die Reihenfolge der Themen wird beim ersten Treff gemeinsam festgelegt.

Vhs: Deutsch A1 für Anfänger ab 4. Mai

Den Deutschkurs (Nr. 3114) für Anfänger ohne oder nur sehr geringen Vorkenntnissen bietet die Vhs an. Ab Samstag, 4. Mai, unterrichtet der erfahrene Sprachdozent Martin Schiele an acht Samstagvormittagen von 8.30 bis 10.45 Uhr. Das Kursbuch wird am ersten Tag vorgestellt.

"SprachFitnessStudio" Italienisch am 4. Mai bei der Vhs

Das Angebot (Nr. 3408) der Vhs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Italienisch. Die angewandte Methode nennt sich “Sprachworkout” und wurde von Ihrem Kursleiter, dem Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Joachim Grzega, entwickelt. In einem zweiteiligen Tagesseminar am Samstag, 4. Mai, von 9 bis 17.45 Uhr, werden Gesprächskompetenzen für wichtige touristische Situationen vermittelt. Im Halbkreis sitzend sehen Sie auf Folie neue Wörter und Wendungen und lösen immer wieder kleine Frage-Antwort- sowie Übersetzungsaufgaben.

Vhs ab 8. Mai: Hatha Yoga Beginner classic bzw. extrasanft bei der Yogaschule

Der Vhs-Kurs „Hatha Yoga Beginner classic“ (Nr. 4033) verfolgt das Ziel, den Körper und Geist zu entspannen, Muskelkraft und Flexibilität aufzubauen sowie bewusstes Atmen zu üben, um mehr Gelassenheit in den Alltag zu bringen. Der Kurs findet statt an zehn Mittwochvormittagen, ab 8. Mai, von 8.30 bis 9.45 Uhr.

Sanfte, ganzheitliche Yogastunden für Körper, Geist und Seele erleben Sie bei „Hatha Yoga for Beginners extrasanft“ (Kurs-Nr. 4038). An zehn Mittwochvormittagen, ab 8. Mai, geht es insbesondere um die Entspannung des Rückens. Dieser Vhs-Kurs findet von 10 bis 11.15 Uhr statt.

Beide Angebote, die gegebenenfalls von den Krankenkassen bezuschusst werden, leitet Yogalehrerin Monika Stocker.

Vhs ab 30. April: Mama-Baby-Zumba®

Fitness für Mamas und spielerische Übungen für Babys bietet die Vhs Donauwörth mit diesem Kurs (Nr. 4215) an. Das Baby wird bei allen Übungen mit einbezogen, indem es sich in einer Tragehilfe (bitte mitbringen) an die Mama kuschelt; Langeweile kommt so garantiert nicht auf. Neben dem Training der klassischen Problemzonen „Bauch-Beine-Po“ werden auch Übungen für Rücken und Beckenboden geboten. Dieser Kurs findet an acht Dienstagvormittagen, ab 30. April, von 9.30 bis 10.15 Uhr statt, mit Official Zumba® Instructor Adriana Arcaraz.

Ich beweg mich! Laufen Basics für Anfänger ab 30. April bei der Vhs

Fit in den Sommer mit der Run-Walk-Run-Methode. Mit diesem Vhs-Kurs (Nr. 4503) an sechs Mittwochabenden, ab 30. April, von 18.30 bis 20 Uhr, können die Teilnehmer ohne große Anstrengung lernen, eine weitere Strecke zu laufen und so mehr Ausdauer gewinnen. Zunächst werden nur kurze Abschnitte gejoggt, gefolgt von Gehpausen. Nach und nach wird die Laufstrecke erhöht und der Gehabschnitt verringert. Die Teilnehmer erhalten zudem eine Fußtypbestimmung mit Schuhempfehlung, Tipps zur Trainingsgestaltung und Basis-Fitnessernährung von Lauf Basic Instructor Martin Lang.

Vhs-Motorsägengrundkurs für Frauen: Führerschein für die Motorsäge ab 15. April

Im Wald oder im Jagdrevier ist die Motorsäge ein unentbehrliches Werkzeug, weshalb im Kurs der Vhs Donauwörth in Kooperation mit der WBV Nordschwaben der fachgerechte und sichere Umgang mit der Kettensäge zu lernen ist. Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre, keine körperlichen Einschränkungen. Bitte mitbringen: funktionstüchtige Motorsäge mit Kettenbremse, Schnittschutzhose und -stiefel, Forsthelm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Arbeitshandschuhe. Der Kurs mit Bernd Tiroch, Dipl. Ing. Forst (FH), findet statt am Montag, 15. April (Theorie) sowie am Dienstag, 16. April (Praxis – Kurs-Nr. 7001), jeweils von 8.30 bis 15 Uhr, und richtet sich an Frauen.

Vhs: Zu den „Jägern der Nacht“ am 26. April

Bei dieser Exkursion am Freitagabend, 26. April, von 20 bis 22 Uhr können die Teilnehmer des Kurses (Nr. 7204) Fledermäuse in Aktion erleben. Gustav Dinger, Naturschutzwart und Fledermausexperte (ArGe Fledermausschutz), erklärt, wo sich die liebenswerten Nachtgespenster tagsüber verstecken, was auf deren Speiseplan steht, wer sich um den Nachwuchs kümmert und anderes mehr. Mit einem Spezialgerät kön-nen Sie die Rufe der Fledermäuse sogar hören. Nähere Info bei der Vhs Donauwörth oder unter www.vhs-don.de.

Kloster Speinshart und KZ-Gedenkstätte Flossenbürg: Vhs-Tagesfahrt am 1. Juni

Die Tagesfahrt der Vhs (Nr. 6340) am Samstag, 1. Juni, führt in die nördliche Oberpfalz. Zunächst besuchen wir das Kloster in Speinshart, das in der Geschichte der Region eine wichtige Rolle spielte. Anschließend geht es weiter nach Flossenbürg, in die dortige KZ-Gedenkstätte. Rund 100.000 Häftlinge hielt die SS im Konzentrationslager Flossenbürg und in den Außenlagern inhaftiert. Am 9. April 1945, wenige Wochen vor der Kapitulation, wurde der Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg hingerichtet. Die Leitung der Fahrt liegt in den bewährten Händen von Anneliese Böswald.

Krumau und Budweis, Perlen Südböhmens: Vhs-Reise ab 29. August

Zwischen der Moldau und der Thaya liegt eine der schönsten Landschaften Böhmens. Dieser Landstrich zählte zum ehemaligen Hoheitsgebiet des einst reichsten böhmischen Adels. Der Prunk spiegelt sich in den Klöstern, Schlössern, Burgen und Städten wider. Besuchen Sie mit uns im Verlauf dieser Vhs-Reise (Nr. 6188) die denkmalgeschützten Städte Südböhmens, die wie Freilichtmuseen verschiedene Stilepochen von der Gotik bis zum Bauernbarock abbilden. Journalist Helmut Bissinger leitet diese Reise, die von Donnerstag, 29., bis Samstag, 31. August in Kooperation mit Courier Reisen GmbH, Bayreuth durchgeführt wird. (pm)