5. Dezember 2019, 11:20

Termine bei der VHS Donauwörth

Bild: Rieser Volkshochschule e.V.
Die VHS Donauwörth bietet wieder einige spannende Kurse an.

Als Ergänzung zur Webinar-Reihe des Deutschen Volkshochschulver-bandes zu Alexander von Humboldt zeigt Sprachwissenschaftler Prof. Grzega auf, wie sein älterer Bruder Wilhelm das Erforschen von Spra-che und seinen Zusammenhang mit Denken bis heute prägte. Bahn-brechend dafür war seine vor 200 Jahren erschienene Schrift „Über das vergleichende Sprachstudium“. Das Vhs-Vortragsseminar (Nr. 1221) findet statt am Mittwochabend, 8. Januar, von 19 bis 20.30 Uhr.

Vhs ab 18. Januar: Miteinander reden - ganzheitliches Kommunikationstraining

Psychologisch fundiert, humorvoll und alltagsnah lernen Sie in diesem Vhs-Kurs (Nr. 2036), wie Sie zielorientiert und souverän Gespräche auf Augenhöhe führen können – sei es im Privatleben oder im Beruf. Sie werden entdecken, was Ihre ganz persönlichen Stärken und Strategien in der Kommunikation sind, wie Sie Ihr Verhalten bewusster gestalten und Ihren Spielraum erweitern können. Konstantinos Mangos, Diplom-Psychologe, führt durch den Workshop am Samstag, 18., und Sonntag, 19. Januar, von 10 bis 17.30 Uhr. Nähere Info unter www.vhs-don.de


Abiturvorbereitung: Englisch für FOS/BOS
ab 22. Januar bei der Vhs

Den Intensivkurs (Nr. 2148) speziell für Schüler der FOS und BOS bie-tet die Vhs an. An zehn Mittwochabenden, ab 22. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr, bereitet Sprachdozentin Judith Dick die Teilnehmer auf die Prüfung vor. Prüfungsorientierte Textbearbeitung, Verfassen von Brie-fen und Stellungnahmen (comments) sowie entsprechende Vertiefung von Vokabeln und Strukturen sind Inhalte des Lehrgangs. Weitere Schwerpunkte umfassen die Analyse von Graphiken, Cartoons sowie die Förderung der Ausdrucksfähigkeit in Diskussionen.


Vhs-Seminar: Microsoft OneNote
das digitale Notizbuch ab 8. Januar

OneNote ist ein digitales Notizbuch zum zentralen Erfassen, Sammeln und Archivieren jeglicher Art von Informationen. Im Vhs-Seminar mit Erich Bäcker lernen Sie, mit dieser leistungsstarken Software zu planen und organisieren, Video- und Audiodateien aufzunehmen sowie Bilder und Texte zu verwalten. Die Daten und Notizen sind so über die Micro-soft Cloud am PC, am Tablet und am Smartphone nutzbar (Windows, Apple und Android). Der IT-Consultant erklärt am Mittwochabend, 8. Januar, von 18 bis 21 Uhr, die Grundlagen von OneNote, die Zusam-menarbeit mit anderen Programmen sowie die automatische Syn-chronisation und Übertragung auf Mobilgeräte (Kurs-Nr. 2506).


Android Smartphones und Tablets
für Einsteiger ab 7. Januar bei der Vhs

Sie haben ein Android Smartphone oder Tablet (Samsung, Sony, HTC, usw.) und sind als Erwachsener damit etwas überfordert? Der Kurs (Nr. 2513) an zwei Dienstagabenden, ab 7. Januar, beinhaltet folgende The-men: grundsätzliche Bedienung, Anpassung und Personalisierung; Nu-tzung im mobilen Handynetz und im WLAN; Apps wie z.B. Musikplayer, Digitalkamera, Terminkalender und Navigationssystem; Datenspeiche-rung und Synchronisation; Cloudspeicher; Akkumanagement. Bitte bringen Sie zum Kurs von 18 bis 21 Uhr Ihr Android-Gerät (ab Version 2.3), Ladekabel und Ihre Google-Zugangsdaten mit. IT-Consultant Erich Bäcker setzt bei den Teilnehmern Windows-Grundkenntnisse, ein Google-Konto sowie eine eigene E-Mail-Adresse voraus.


Vhs am 15. Januar: Social Media Crash-Kurs
Im Kurs der Vhs (Nr. 2504) erhalten Sie einen Überblick über angesag-te soziale Netzwerke und Plattformen (WhatsApp, Instagram, Pinterest, Ello, Vimeo, Flickr, Snapchat, uvm.). Erfahren Sie, wie die Netzwerke funktionieren und wie Sie diese für sich nutzen können: Sei es zum schnellen Austausch mit Freunden und (evtl. noch unbekannten) Gleichgesinnten, den Austausch von Videos, Fotos oder zur Darstel-lung Ihrer Person, einer bestimmten Gruppe oder Ihrer professionellen Dienstleistungen. IT-Consultant Erich Bäcker führt durch den Abend am Mittwoch, 15. Januar, von 18 bis 21 Uhr.


Vhs: Französischer Traditionsabend –
La galette des Rois am 10. Januar

Wie in den Jahren zuvor lädt Muttersprachlerin Caroline Sarrazin-Schmidt wieder zu einer gemütlichen Runde auf ein Stück Königsku-chen und ein Glas (oder mehr) Apfelwein ein. Am Freitagabend, 10. Januar, von 19 bis 21 Uhr, werden dabei Gespräche auf Deutsch und Französisch geführt. Wer wird wohl König – und wer wird zur Königin gekrönt? Anmeldung bis 7. Januar unter Kurs-Nr. 3043 erforderlich.


Vhs: Verkürzter Vorbereitungskurs für das Zertifikat Deutsch B1 (telc) ab 9. Januar
Das Zertifikat B1 gilt als Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse für die Einbürgerung. Intensiv übt Regina Caesar, Dozentin für Deutsch als Zweitsprache, mit den Teilnehmern die einzelnen Module, die in der
Prüfung anfallen (Lesen, Hören Schreiben und Sprechen). Vorausge-setzt werden gute Vorkenntnisse auf der Niveaustufe A2/B1. Der Vor-bereitungskurs (Kurs-Nr. 3106) beginnt am Donnerstag, 9. Januar, und wird an vier weiteren Donnerstagabenden, jeweils von 18 bis 19.30 Uhr fortgesetzt. Anmeldeschluss zur Prüfung: 18. Dezember 2019. Prüfung voraussichtlich am 7. und 8. Februar 2020. Bei gegebenen Vorausset-zungen kann der Kurs mittels der Bildungsprämie teilfinanziert werden.


"SprachFitnessStudio" Italienisch: am 11. Januar bei der Vhs – Plätze frei
Das Kursangebot (Kurs-Nr. 3408) der Vhs richtet sich an Teilnehmer ohne Vorkenntnisse in Italienisch. Die angewandte Methode nennt sich “Sprachworkout” und wurde von Prof. Dr. Joachim Grzega, Sprach-wissenschaftler, entwickelt. Innerhalb eines Tages, am Samstag, 11. Januar, von 9 bis 17.45 Uhr, trainieren Sie die Wörter und Wendungen, die man auf Folie sieht, in kleinen Frage-Antwort- sowie Übersetzungs-Aufgaben. Es ist keine spezielle Sprachbegabung nötig.


Vhs: Entspannter Kiefer und Körper mithilfe von Tapes am 13. Januar
Kleben Sie sich Ihre Symptome und den Stress einfach weg im Kurs der Vhs am Montagabend, 13. Januar (Kurs-Nr. 4102). Die bunten Klebebänder unterstützen die Muskulatur besonders im Kiefergelenks-bereich, wo sich Verspannungen festsetzen. Durch das Tapen mildern wir Symptome, die durch das Ungleichgewicht des Kiefergelenks ent-stehen (nähere Info siehe www.vhs-don.de). Ulrike Wagner, RESET Instructor und zahnmedizinische Verwaltungsassistentin, führt durch den Abend von 18 bis 22 Uhr und bittet, eine Isomatte, Decke, Kissen sowie bequeme, weite Kleidung mitzubringen.


Vhs ab 25. Januar: Steinbildhauerkurs
Fertigen Sie im Vhs-Kurs (Nr. 5210) Ihre eigene Steinskulptur für Haus oder Garten an. Aus einem Sandsteinblock mit einer Größe von ca. 25x25x25 cm können Sie mit Hilfe und Anleitung des Dozenten, Stein-bildhauermeister Stefan Hampel, kleine Kunstwerke erstellen. Werk-zeug und Material wird beim Wochenendkurs, ab Samstag, 25. Januar, von 9 bis 17 Uhr, gestellt. Sie können auch im Vorfeld Entwürfe mit dem Dozenten besprechen. Die Steinmaße können dementsprechend ver-ändert werden. Wenn vorhanden, bitte Sicherheitsschuhe und Schutz-brille mitbringen. Anmeldeschluss ist der 16. Januar.


Naturkosmetik in der kalten Jahreszeit. Vhs-Kurs am 16. Dezember
Es ist kalt, die Haut wird trocken und empfindlich. Daher benötigt unse-re Haut besondere Pflege. Im Vhs-Kurs (Nr. 7034) stellen wir einen Lip-penpflegestift her, für den Balsam verwenden wir hochwertige Braun-glasgefäße. Kräuterpädagogin Karin Schott stellt Ihnen am Montag-abend, 16. Dezember, verschiedene pflanzliche und ätherische Öle sowie feste Fette vor, die zur Hautpflege geeignet sind. Freuen Sie sich auf einen duftenden Abend von 19 bis 21 Uhr.


Vhs: Rettungsschwimmerabzeichen Bronze oder Silber ab 24. Januar in Bäumenheim
Den Wochenend-Vorbereitungskurs zum Erwerb des Deutschen Ret-tungsschwimmerabzeichens Bronze oder Silber bietet die Vhs in Theo-rie und Praxis an. In Kooperation mit der Wasserwacht Bäumenheim erfolgt die Ausbildung am Freitag, 24. Januar (18 bis 21 Uhr), Samstag, 25. Januar (8.30 bis 15 Uhr) und Sonntag, 26. Januar (9 bis 12 Uhr), nach den Richtlinien der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes. Voraussetzungen: Bronze – Mindestalter 12 Jahre und sicherer Schwimmer. Silber – Mindestalter 15 Jahre, Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 3 Jahre). Michael Häcker von der Wasserwacht Bäumenheim leitet den Kurs (Nr. 4550B). Anmeldeschluss ist der 10. Januar.

Vhs-Reise nach Polen ab 7. Juni
Auf dieser Vhs-Reise (Nr. 6155) entführen wir Sie in den Süden Polens, nach Schlesien und Krakau. Mit Breslau erwartet Sie eine der ältesten Städte Polens, die Ihre Besucher mit einer Fülle restaurierter Bauwerke und einer vielseitigen Kulturlandschaft beeindruckt. Krakau, eine der schönsten Städte Mitteleuropas, besitzt unzählige architektonische Meisterwerke, historische Kunstschätze und eine moderne und offene Lebensweise. Erleben Sie zahlreiche Höhepunkte in Breslau und Kra-kau, aber auch die herzhafte polnische Küche und die Gastfreundschaft der Menschen. Journalist Helmut Bissinger leitet die Reises, die von Sonntag, 7., bis Samstag, 13. Juni, geplant ist. Sie findet in Kooperation mit Courier Reisen GmbH, Bayreuth, statt. (pm)