4. Mai 2021, 13:18
AELF Nördlingen

Antragsfrist für Bayerische Schaf- und Ziegenprämie endet am 15. Mai

Symbolbild. Bild: Pixabay
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen macht darauf aufmerksam, dass Förderanträge für die Bayerische Schaf- und Ziegenprämie nur noch bis zum 15. Mai gestellt werden können.

Förderanträge für die Bayerische Schaf- und Ziegenprämie 2021 können noch bis 15. Mai über das Serviceportal iBALIS gestellt werden. Mit dieser Förderung unterstützt Bayern die Schaf- und Ziegenhaltung, die über die Beweidung einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft und der Artenvielfalt darstellt. Gefördert werden Halter mit mindestens 20 Schafen und/oder Ziegen. Berücksichtigt werden Tiere, die am 1. Januar mindestens zehn Monate alt waren und in der HIT-Datenbank gemeldet sind.

Weitere Informationen zur Förderung der Schaf- und Ziegenhaltung in Bayern erhalten Sie am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen unter der Telefonnummer 09081 / 21060 oder unter folgender Internetadresse: https://www.stmelf.bayern.de/foerderwegweiser. (pm)