17. Juni 2021, 11:11
Corona-Update

Donau-Ries: "Luca-App"-Schlüsselanhänger kostenlos verfügbar

Symbolbild Bild: pixabay
Wie das Gesundheitsamt mitteilt, liegt der Inzidenzwert aktuell bei 17,2. Außerdem werden ab jetzt "Luca-App"-Schlüsselanhänger im Landkreis kostenlos zur Verfügung gestellt. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Personen, die selbst kein Smartphone besitzen.

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Landkreis Donau-Ries liegt, Stand 17.06.2021, 10:30 Uhr, bei insgesamt 5.979. Hiervon gelten 5.704 Personen bereits wieder als genesen. 

Die Anzahl der seit Pandemiebeginn verstorbenen bestätigten Indexfälle im Landkreis Donau-Ries liegt weiterhin bei 157. In der Folge gelten momentan 118 Personen als aktuell positiv Getestete, sogenannte „Indexfälle“. Der heutige Inzidenzwert liegt nach Angaben des RKI bei 17,2.

1.553 Personen wurden bislang nachweislich mit der britischen Virusvariante positiv getestet, 36 mit der südafrikanischen. Alle tagesaktuellen Zahlen und weitere Informationen finden Sie immer unter www.donau-ries.de/corona.

„Luca-App“-Schlüsselanhänger im Landkreis Donau-Ries verfügbar

Wer beispielsweise ein Restaurant besucht, muss entsprechend der vor Ort gültigen Hygienekonzepte auch weiterhin seine Kontaktdaten hinterlegen. So können im Falle eines positiven Covid-19-Befundes alle in Frage kommenden Kontaktpersonen ermittelt werden.

Dies ist auch anonym in Form eines QR-Codes über die App „Luca“ oder die Corona-Warn-App möglich, wenn die besuchte Örtlichkeit diese Funktionen anbietet. Einige Betriebe bieten auch eigene online-Lösungen an. Das Landratsamt Donau-Ries stellt nun Personen, welche dieses Angebot nutzen möchten und kein eigenes Smartphone besitzen, kostenlos Schlüsselanhänger als analoge Ergänzung der App „Luca“ zur Verfügung. Seit einer Empfehlung der Bayerischen Staatsregierung ist das örtliche Gesundheitsamt technisch an die App „Luca“ angeschlossen, um im Falle des Falles Kontakt zu Betroffenen aufnehmen zu können.

Schlüsselanhänger für Personen ohne Smartphone geeignet

Geeignet ist der Schlüsselanhänger nur für Personen, die kein Smartphone besitzen, ihre Kontaktdaten nicht handschriftlich angeben wollen und regelmäßig in Einrichtungen verkehren, welche die App „Luca“ nutzen. In einem ersten Schritt wurden in der vergangenen Woche bereits regionale Unternehmen und Kommunen nach ihrem Interesse befragt. Die interessierten Stellen erhalten in den nächsten Tagen jeweils kleinere Mengen zur Ausgabe an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Auch an den Info-Zentralen des Landratsamtes Donau-Ries in Donauwörth und Nördlingen können einzelne Schlüsselanhänger von Privatpersonen kostenlos abgeholt werden.

Vor der ersten Nutzung ist eine erstmalige Registrierung erforderlich, bei der die jeweiligen Kontaktdaten hinterlegt werden müssen. Weitere Informationen zur Nutzung und der Funktionsweise der Schlüsselanhänger finden Sie unter www.luca-app.de/schluesselanhaenger/.

Selbstverständlich können Sie Ihre Kontaktdaten auch in Zukunft handschriftlich oder mit anderen vor Ort angebotenen Möglichkeiten hinterlassen. (pm)