5. November 2019, 11:01

Anna shoppt Rock, Pullover und Mantel

Anna shoppte am Montag. Bild: Mara Kutzner
Die City-Initiative-Donauwörth e.V. (CID) und Donau-Ries-Aktuell schicken in dieser Woche Anna (23), Angelika (54), Konstantin (28), Carina (30) und Monika (23) auf Shoppingtour. Alle Kandidaten werden mit jeweils 55 *donauwörther10er* ausgestattet, um damit in den Donauwörther Geschäften nach dem Traumoutfit zum Motto: "Bunt wie der Herbst - Style Dich in den Farben der Saision!" zu suchen. Ganz nach dem Vorbild der TV-Sendung Shopping-Queen bekommt jede der Kandidaten 4 Stunden Zeit für ihren Shoppingtag. Am Samstag um 20.00 Uhr wird bei der Donauwörth Kunst- und Lichternacht der 4. Fashion Star gekürt!

Hurra, Hurra der Herbst ist da! Überall zaubert die Natur gerade prächtige Farben in die Landschaft: Rostrot, Orange, Senfgelb, Grüntöne, Brauntöne. Und genau in solchen Farben sollen die Kandidaten beim Donauwörther Fashion Star 2019 das passende Outfit finden. Beautycoach Sandra Weigel verkündete das Motto. 

Das Motto kommt bei Anna, Angelika, Konstantin, Carina und Monika gut an, denn erlaubt ist (fast) alles. Wie Sandra erklärt, egal ob coole Boots, ein toller Wintermantel oder stylische Accessoires, zum Herbst muss es passen! 

Am Montag trat Anna, 23, aus Monheim bei der Suche nach dem Donauwörther Fashion Star an. Gemeinsam mit Shoppingbegleitung und Bruder Tino startet Anna bei ONLY in der Reichsstraße. Schnell schlüpfte sie in Rock und Pullover. Doch der rostrote Cord-Rock gefällt der Shoppingbegleitung gar nicht. Letztendlich entscheiden sich die Beiden für einen schwarzen Tellerrock und einen currygelben Strickpullover. 

Nach einem kurzen Zischenstopp bei ORSAY will Anna bei Bernreuther Moder und mehr ihren Look komplettieren. Anna probiert unzählige Mäntel, Ketten und Schals - bis sie das Objekt der Begierde schließlich an einer Schaufensterpuppe entdeckt. Der braune Herbstmantel und schwarze Stiefeletten werden kurzerhand gekauft. Kette, Leggings und Gürtel werden erstmal zurückgelegt.

Auf dem Weg zum Kaufhaus Woha machen Anna und Tino Halt bei K&L in der Spitalstraße. Doch einen passenden Hut oder eine passende Tasche findet die Fashion-Star-Kandidatin hier leider nicht. Weiter geht die Shoppingtour im Kaufhaus Woha, denn Anna möchte ihren Look mit einem Hut abrunden. In der Damenabteilung findet sie die perfekte Kopfbedeckung nicht - wird es also ein Herrenhut? Erstmal zum Friseur, entscheiden Tino und Anna.

Nach dem Friseur geht es zurück zum Kaufhaus Woha. Hier kauft Anna Kette, Ring und Ohrringe. Doch reicht das Geld dann noch für Leggings, Tasche und Gürtel? Shoppingbegleitung Tino behält einen kühlen Kopf, zückt den Taschenrechner und überschlägt die Finanzen. "Müsste noch drin sein", meint er zu seiner Schwester. Nichts wie los und zurück zu Bernreuther Mode und mehr. Hier kauft die Kandidatin Gürtel und Leggings - die Kette muss leider im Laden bleiben. Das Geld wird knapp. Gegenüber, bei ORSAY entscheidet sich Anna zum Schluss für eine schwarze Handtasche, die letzten Groschen gibt sie für Handschuhe aus. 

Anna ist nach 3:25 Stunden fertig mit ihrer Shoppingtour, nur 47 Cent hat sie übrig gelassen. 

Bei ihren Konkurrenten kommt Annas Look gut an. Mit ihrem herbstlichen Outfit in schwarz, gelb und braun trifft sie voll ins Schwarze. Einige Kritikpunkte haben die anderen dann aber doch. Wie viele Punkte Anna von den anderen Fashion Star Kandidaten bekommen hat, ist noch streng geheim. Denn erst am Samstag beim großen Finale bei der Donauwörther Kunst- und Lichternacht vor der Rathaustreppe wird verraten, wer Donauwörther Fashion Star wird und die meisten Punkte bekommen hat. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das ist Annas herbstliches Outfit. Wie gefällt euch der Look? 🍂🛍

Ein Beitrag geteilt von Donauwörther Fashion Star (@donauwoerther.fashion.star) am